Châteauneuf du Pape Blanc 2021 La Nerthe

€ 49,90* € 66,53*/l

Degustationsnotiz:
Dieser herrliche Weisswein präsentiert sich in einem strahlenden, hellgelben Glanz. Der Gaumen wird verwöhnt mit einer perfekten Harmonie zwischen dem aromatischen Charakter des Bourboulenc, dem körperreichen Geschmack des Grenache Blanc, und dem Säuregehalt von Clairette und Roussane. Die Aromenvielfalt reicht von Litschi und Papaya über Aprikose bis hin zu Zitrusfrüchten. Insgesamt sehr harmonisch und schmeichelnd im Mund und mit einem tollen langen Nachhall.

Anmerkung:
Die Geschichte des Gutes geht ins 12. Jahrhundert zurück; die des Weinanbaus beginnt 1560, nachdem die Familie Tulle de Villefranche das Gut „Grange de Beauvenir“ gekauft hatte. Seit dem 18. Jahrhundert ist der Wein von Château La Nerthe in ganz Europa berühmt. Von großen Pinien umringt, überragt das Château 90 Hektar zusammenhängende Weingärten. Auf rotem, lehmigen Boden, mit sandigen Komponenten und Kieselgeröll wachsen elf verschiedene Rebsorten: Grenache, Cinsault, Mourvèdre, Syrah, Muscardin, Vaccarèse, Counoise, Picpoul, Grenache Blanc, Clairette, Roussanne und Bourboulenc. Die nach Süden ausgerichteten Weinreben wurzeln, dem Klima und Boden über Jahrhunderte angepasst, über mehrere Meter tief. Die Erträge der durchschnittlich 40 Jahre alten Reben sind mit 25 bis 30 hl./ha sehr gering. Alle Trauben werden bei optimaler Reife manuell gelesen und die Rebsorten werden weitgehend separat vinifiziert. Der Ausbau erfolgt je nach Tanningehalt und Struktur in neuen Barriques, großen Fässern („foudre“) oder Stahltanks (hauptsächlich für die weißen Weine). Erst danach erfolgt die Assemblage, die je nach Jahrgang unterschiedlich ausfallen kann. Ausgezeichnet wurde der Jahrgang 2014 mit 88 Parker-Punkten.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu mediterranen Fischgerichten oder Meeresfrüchten mit frischen Kräutern, sowie hellem Fleisch in Rahmsauce.

 

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Bourboulenc, Roussanne, Clairette, Grenache Blanc
Alkoholgehalt:
13,5 %vol
Trinktemperatur:
10-12
Weingut:
La Nerthe
Anbauregion:
Rhône - Frankreich
Herkunftsland:
Frankreich
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Naturkorken
Weinart:
Weisswein
Geschmack:
Trocken
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Château La Nerthe - Route de Sorgues - 84230 Châteauneuf-du-Pape - Frankreich
Artikel-Nr.:
306310021
Alle Artikel des Winzers anzeigen

La Nerthe

Bereits in Schriften aus dem Jahr 1860 findet man Beschreibungen über das systematische Abbeeren, die Zerkleinerung und die Fermentation des Traubenmostes von 15 bis 21 Tagen. Diese bilden noch heute die Grundlage der Weinbereitung des Châteaus. Heute erreichen die Trauben ihre volle Reife bereits sehr früh. Dies führt unter anderem zu einer optimalen Qualität im Hinblick auf Farbe und Tannin mit moderaten Alkoholwerten und somit zu komplexen und ausgewogenen Weinen. Die Weinbereitung aus verschiedenen Traubensorten in einer Co-Vergärung im gleichen Tank beruht ebenfalls auf einer Jahrhunderte alten Tradition. So verbinden sich die Aromen der verschiedenen Sorten bereits sehr früh und erschaffen eine einzige Aromatik, die den individuellen Charakter des Château La Nerthe unterstreicht.