Franken

9 Artikel

Das Weinanbaugebiet Franken ist ein mittelgroßes Anbaugebiet Deutschlands und erstreckt sich über ca. 6.000 Hektar Rebflächen entlang des Mains von Bamberg bis Aschaffenburg vorwiegend auf geschützten Lagen sowie an den Hängen des Steigerwaldes. Die Landkreise Kitzingen, Würzburg und Schweinfurt besitzen jedoch die größte Bedeutung im Weinanbaugebiet. Der Untergrund ist geprägt von Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper. Infolge der Bodenbeschaffenheit entstehen sehr mineralstoffhaltige Weine mit würzigem Geschmack. Klimatisch liegt die Region im Übergang zwischen Seeklima und Kontinentalklima. In Franken werden hauptsächlich Weißweine kultiviert. Die Leitsorte der Region ist der Silvaner. Darauf folgen Müller-Thurgau, Bacchus und dann folgt erst der Riesling. Der Rotweinanteil liegt bei knapp 20 Prozent; Tendenz steigend durch den Klimawandel. Die Rebsorten Domina und Spätburgunder besitzen dabei die größte Bedeutung. Die Flaschenform des Bocksbeutels ist ein typisches Kennzeichen für die Frankenweine.

Filter einblenden