Villa Wolf

7 Artikel

Villa Wolf

Mitte der 90er Jahre übernahm der Mosel-Spitzenwinzer Ernst Loosen vom VDP-Prädikatsweingut Dr. Loosen die Villa Wolf in Wachenheim in der Pfalz. Dieses altehrwürdige Weingut wurde bereits im Jahr 1756 gegründet, aber verlor zunehmend an Bedeutung. Zu seiner großen Überraschung fand er dort, für seine Idee und seine Ansprüche von Qualität, gut gepflegte Weinberge mit alten Rebstöcken vor. Zusätzlich erwies sich als Glücksfall, dass in den Weinbergen seit mindestens einem Jahrzehnt kein chemischer Dünger mehr ausgebracht wurde. Diese Tatsache war allerdings nicht der Ideologie des Vorbesitzers geschuldet, sondern viel mehr dessen finanzieller Not.

Seit Sommer 2011 sind die Jungwinzerin Sumi Gebauer und der Jungwinzer Patrick Möllendorf gemeinsam für die Villa Wolf verantwortlich und haben seitdem mit ihrer eigenen Handschrift enorm zur Erfolgsgeschichte des Weingutes beigetragen. Ein Zufall ist es übrigens keineswegs, dass sie ausgerechnet dort gelandet sind. Beide verbrachten beim Weingut Dr. Loosen an der Mosel ihre Lehrjahre. Die Villa Wolf blieb zwar auch nach 2011 weiterhin unter der Leitung von Ernst Loosen, allerdings tragen die beiden die Verantwortung für die gesamten Weinherstellungsprozesse.

Heute zählt das Weingut Villa Wolf mit seinen großen trockenen Rieslingen aus den Spitzenlagen Wachenheimer Belz, Wachenheimer Goldbächel und Forster Pechstein zu den besten Weingütern der Pfalz. Die Weine sind geprägt durch ihr individuelles Terroir und ihre reife Fruchtaromatik. Dabei faszinieren sie mit großer Eleganz und Finesse und bieten zudem ein großes Trinkvergnügen. Die trockenen Weine entstehen ausschließlich aus perfekt gereiften und gesunden Trauben, die im Keller sehr schonend nach traditionellen Methoden behandelt werden.

Unter folgenden Link finden Sie weitere Informationen über das Weingut Villa Wolf.

Vor fast zwei Jahrhunderten klassifizierte die Königlich Bayerische Regierung, in deren Herrschaftsgebiet die Kurzpfalz zum damaligen Zeitpunkt lag, die Weinberge in Wachenheim und Forst. An der Verlässlichkeit dieser Bewertung hat sich seither nichts geändert. Jene Lagen, die seinerzeit am höchsten einzuschätzen waren, bringen heutzutage ebenfalls noch Weine hervor, die zu den größten der Pfalz zählen. Deshalb hat die Villa Wolf die Königlich Bayerische Klassifikation von 1828 übernommen und erzeugt heute aus jeder dieser Großen Lagen nur noch einen trockenen Wein, in dem das unverwechselbare Terroir dieser Lage konzentriert ist.

Filter einblenden

Weinart

Standardwerte wiederherstellen

Rebsorte(n)

Standardwerte wiederherstellen

Geschmack

Standardwerte wiederherstellen

Preis €

Min
Max
Standardwerte wiederherstellen