Baden

45 Artikel

Das Weinanbaugebiet Baden liegt im Bundesland Baden-Württemberg und ist das am südlichsten gelegene Anbaugebiet in Deutschland. Bereits im 2. Jahrhundert breitete sich der Weinbau vom Bodensee Richtung Norden aus. Im 16. Jahrhundert erreichte er seinen Höhepunkt. Heute ist es das drittgrößte Weinanbaugebiet in Deutschland mit einer Rebfläche von rund 15.000 Hektar. Diese erstrecken sich auf 400 km vom Bodensee im Süden bis hin nach Heidelberg im Norden. Das Gebiet unterteilt sich in neun Bereiche: Badische Bergstraße, Bodensee, Breisgau, Kaiserstuhl, Kraichgau, Markgräferland, Ortenau, Tauberfranken und Tuniberg. Das Klima ist überdurchschnittlich warm, so können die Trauben optimal ausreifen. Die höchsten Temperaturen werden im Bereich des Kaiserstuhls erzielt. Allerdings sind die neun Bereiche sehr verschieden im Hinblick auf Klima, Landschaft und Bodenstrukturen. So finden sich Mergel, Keuper, Kies, Kreide, Lehm, Löss, Muschelkalk und Ton in den verschiedenen Bereichen. Auf Grund dieser Vielfalt findet man in Baden auch viele verschiedene Rebsorten. Statistisch betrachtet sind die am häufigsten angebauten weißen Sorten jedoch Grauburgunder, Müller-Thurgau und Gutedel. Bei den roten Rebsorten führen Spätburgunder, Regent, Schwarzriesling und Dornfelder. Mit zunehmendem Klimawandel und den dadurch steigenden Temperaturen verschiebt sich dieser Spiegel jedoch stetig.

Filter einblenden