Venetien

17 Artikel

Die Weinbauregion Venetien (ital.: Veneto) ist geographisch gesehen eine der vielfältigsten Anbauregion Italiens. Die Weinanbaugebiete Venetiens ziehen sich vom Gardasee an den Voralpen entlang bis zur Adria-Lagune nahe Venedig und weiter nordöstlich an die Grenze zum Friaul. Durch die Alpen von kalten Nordwinden geschützt, befinden sich die Weingärten oft in südlichen Hanglagen. Gut Dreiviertel der Produktion der Region entfallen auf Rotwein, der Rest wird als Weißwein ausgebaut. An Bodenarten findet sich Moränenschotter am Gardasee, fruchtbare Äcker und Schwemmlandschotter in den Ebenen im westlichen Veneto und in den Voralpen überwiegend Dolomitenverwitterungsgestein. Mengenmäßig liegt Veneto ganz vorne im regionalen Vergleich Italiens. Die Rebfläche Venetiens umfasst ca. 75.000 Hektar und liefert so nach Apulien und Sizilien die drittgrößte Menge Wein des Landes.

Filter einblenden