Lubentiushof

7 Artikel

Lubentiushof

Seit 1994 führen die Quereinsteiger und Autodidakten Andreas und Susanne Barth den Lubentiushof in Niederfell an der Mosel. „Als Autodidakt hat man den großen Vorzug, wirklich frei zu sein von überkommenen Vorstellungen“, bemerkt Andreas Barth und beim Genuss der Lubentiushof-Weine schmeckt man sofort deren individuellen Charakter, welcher sich von den Weinen der Region abhebt. Das Weingut umfasst ca. 5 Hektar in 7 verschiedenen Lagen, unter anderem im Kobener Uhlen, Gondorfer Schlossberg und dem Filetstück: der Gondorfer Gäns. Eine vor allem unter Weinkennern geschätzte Spitzenlage, welche sich zum großen Teil im Alleinbesitz des Winzerpaares befindet. Die Arbeit im Weinberg findet ausschließlich per Hand und zu Fuss statt, da die Rebstöcke fast alle in extremen Steillagen wachsen. An- und ausgebaut werden vor allem Riesling, aber auch in geringen Mengen Spätburgunder. Im Keller werden die Moste auf der natürlichen Hefe spontan und extrem lange vergoren. Auf Grund der geringen Größe werden deshalb abhängig vom Jahrgang auch nur 20.000 bis 25.000 Flaschen in der Gesamtmenge produziert. Seit Ende 2014 ist das Weingut Mitglied im Fair´n Green e.V. und unterstreicht damit ihren Anspruch vom nachhaltigen Weinbau. Zudem ist Andreas Barth seit 2010 Geschäftsführer des Saarweinguts von Othegraven, für dessen Besitzer Günther Jauch er das Tagesgeschäft und die Vinifikation der Weine übernimmt.

Unter folgenden Link erfahren Sie mehr über das Weingut Lubentiushof.

Andreas Barth ist vermutlich der reisefreudigste Moselwinzer überhaupt. Als Geschäftsführer des Saarweinguts von Othegraven übernimmt er seit 2010 für dessen Besitzer TV-Moderator Günther Jauch das Tagesgeschäft und die Vinifikation der Weine. Zusammen mit seiner Frau Susanne Barth führt er aber am anderen Ende des Anbaugebietes noch einen eigenen Betrieb. Der Lubentiushof verfügt über beinahe fünf Hektar an Anbaufläche, darunter Filetstücke in der unter Weinliebhaber geschätzten Gondorfer Gäns. Dort entstehen vor allem ursprüngliche, langlebige und kompromisslose Rieslinge mit individuellem Charakter. Ganz anders als die Othegraven-Gewächse, aber trotzdem unheimlich spannend.

Filter einblenden

Weinbergslage(n)

Standardwerte wiederherstellen

Geschmack

Standardwerte wiederherstellen

Preis €

Min
Max
Standardwerte wiederherstellen