Lubentiushof -Koberner Uhlen Alte Reben- Riesling tr. 2013

Mosel - Deutschland
Artikel-Nr.: 104110613E
€ 19,90 € 26,53/l
inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten
Standard-Versandartikel – Deutschland: € 6,90
Estland, Bulgarien, Rumänien, Slowakei, Griechenland, Lettland, Slowenien, Litauen: € 28,00 / weitere Länder: € 18,00

Andreas Barth ist vermutlich der reisefreudigste Moselwinzer überhaupt. Als Geschäftsführer des Saarweinguts von Othegraven übernimmt er seit 2010 für dessen Besitzer TV-Moderator Günther Jauch das Tagesgeschäft und die Vinifikation der Weine. Zusammen mit seiner Frau Susanne Barth führt er aber am anderen Ende des Anbaugebietes noch einen eigenen Betrieb. Der Lubentiushof verfügt über beinahe fünf Hektar an Anbaufläche, darunter Filetstücke in der unter Weinliebhaber geschätzten Gondorfer Gäns. Dort entstehen vor allem ursprüngliche, langlebige und kompromisslose Rieslinge mit individuellem Charakter. Ganz anders als die Othegraven-Gewächse, aber trotzdem unheimlich spannend.

RIESLING -KOBERNER UHLEN ALTE REBEN- TROCKEN, DEUTSCHLAND, MOSEL, WEINGUT LUBENTIUSHOF


Degustationsnotiz:
Dieser Riesling vom Weingut Lubentiushof besitzt ein herbes, mineralisches und kräuteriges Bouquet mit dezenten Aromen von Steinobst und erdigen Tönnen. Auf der Zungenspitze zu Beginn mit einer süßen-saftigen Note, die langsam in grüne, kräuterige bis hin zu erdigen Tönen übergeht und abschließt mit steinigen, mineralischen Noten. Am Gaumen zudem sehr griffig mit Tiefe, guter Struktur, Nachhaltigkeit und einem süßlich-saftigen, herbwürzigen Abgang.

Anmerkung:
Die Böden der terrassierten, nach Süden ausgerichteten Steillage Koberner Uhlen sind geprägt von rötlich-braunem Schiefer. Die Weine zeichnen sich durch eine gehaltvolle, mineralische Struktur aus. Das Winzerehepaar Andreas und Susanne Barth sind vor allem Experten für langsamen Riesling. Lubentiushof-Weine gären extrem lange, bis weit in den Sommer hinein. So entstehen ursprüngliche, langlebige Weine mit Charakter - und dies jedes Jahr aufs Neue. Beim Ausbau der Weine folgen die beiden einer Philosophie des Weglassens und setzen ganz auf die Unverbesserlichkeit der Natur. Vergoren werden die Moste spontan, also ausschließlich mit natürlichen Hefen. Seit Ende 2014 ist das Weingut Mitglied im Fair´n Green e.V. und unterstreicht damit ihren Anspruch vom nachhaltigen Weinbau.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu hellem Fleisch, Hühnchen, gebratenen oder gedünsteten Fisch.

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Riesling
Alkoholgehalt:
12,5 %vol
Trinktemperatur:
10-12
Weingut:
Lubentiushof
Weinbergslage(n):
Kobern - Uhlen
Anbauregion:
Mosel - Deutschland
Herkunftsland:
Deutschland
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Naturkorken
Weinart:
Weisswein
Geschmack:
Trocken
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Lubentiushof - Kehrstr. 16 - 56332 Niederfell
Artikel-Nr.:
104110613E