Chardonnay 2022 Abbotts and Delaunay

€ 7,50* € 10,00/l*

Degustationsnotiz:
In einem hellen Gelb mit grünen Reflexen fließt der trockene Chardonnay von Abbotts & Delaunay ins Glas. Die Aromatik erinnert an Birne, grünen Apfel, Haselnuss und weiße Blüten. Am Gaumen fruchtig, frisch, komplex und ausgewogen. Die Säure ist dezent, aber gut eingebunden. Im Finale mit einem langen Abgang mit leichten Butternoten.

Anmerkung:
Die Trauben für diesen Wein stammen aus vier Terroirs: die Reben der Cevennen verleihen dem Wein Frische. Die Reben aus dem Aude-Tal und der Region Limoux geben fruchtige Aromen und die Hérault-Ebene bringt Fülle und Rundheit mit in den Wein. Bei der Weinbereitung durchläuft etwa ein Drittel des Cuvée eine drei Wochen lange Gärung in neuen bzw. ein Jahr alten Eichenfässern. Für neun Monate reifen die Weine in den Fässern auf der Hefe, unter regelmäßigen Rühren. Dieser Teil durchläuft auch die malolaktische Gärung. Der restliche, zwei Drittel große Anteil des Cuvées wird in Edelstahltanks unter kontrollierten Temperaturen vergoren. Keine malolaktische Gärung. Abschließend werden beide Teile cuvéetiert, gefiltert und auf die Flasche gefüllt.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu Meeresfrüchten, Fisch und Wurstwaren.

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Chardonnay
Alkoholgehalt:
13,5 %vol
Trinktemperatur:
10-12
Weingut:
Abbotts & Delaunay
Anbauregion:
Languedoc - Frankreich
Herkunftsland:
Frankreich
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Drehverschluss
Weinart:
Weisswein
Geschmack:
Trocken
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Abbotts & Delaunay - 32 Avenue du Languedoc - 11800 Marseillette - Frankreich
EAN:
3760011571292
Alle Artikel des Winzers anzeigen

Abbotts & Delaunay

Das Weinbaudorf Marseillette ist mit 600 Einwohnern nur sehr klein und liegt 17 km von Carcassonne entfernt. Dort im Süden Frankreichs fließt der Canal du Midi direkt durch das Dorf. Die beiden Australier Nigel Sneyd und Nerida Abbott gründeten in dieser kleinen Ortschaft im Jahr 1996 die Kellerei Abbotts mit dem Ziel, moderne und dabei sehr typische Weine für dieses altbekannte Weinanbaugebiet zu erzeugen. Dabei wird die ganze Produktionskette des Weines mit größter Sorgfalt, fast schon Perfektion, angegangen: von der strengen Traubenauslese über die Vinifikation, der Reifung und der Abfüllung bis hin zur Vermarktung. Im Jahr 2005 wurde die Kellerei Abbotts von Badet Clément übernommen. Die Inhaber von Badet Clément Catherine und Laurent Delaunay sind gleichzeitig Önologen. In dem inzwischen komplett renoviertem Keller herrschen ideale Bedingungen für die Weinerzeugung: Edelstahl- und Zementtanks die Bereitung sowie ein wunderschöner Fasskeller für die Reifung der Weine.