Cuvée Bianco 2021 A Mano

€ 7,90* € 10,53*/l

Degustationsnotiz:
Strohgelb mit grünen Reflexen fließt dieser Weisswein von A-Mano ins Glas. Dieses Cuvée besteht aus den Rebsorten Fiano, und Greco. Eine tolle Kombination: Der Fiano verleiht ihm Anklänge von Pfirsich und frische Noten von Zitrus und Orange und Aromen von Grapefruit und Jasmin erhält er vom Greco. Ein unglaublich Frischer, animierender Wein, der durch seine Leichtigkeit wie geschaffen ist für die heißen Tage des Jahres.

Anmerkung:
Mit seinem geringen Alkoholgehalt ist der A-Mano Bianco ein äußerst ungewöhnlicher Weisswein für den Süden Italiens. Die Weinberge liegen in den apulischen Orten Locorotondo, Martina Franca, Massafra und Gravina. Die Weingärten im Herzen Apuliens stehen in warmen Tälern, welche durch die Winde von der Adria gut gekühlt werden. Diese frischen Brisen sind meist kühler als die apulischen Nächte und führen zu einer intensiven Aromatik in den Trauben. Die dortigen Rebstöcke besitzen ein Alter von 20 bis 40 Jahren und die Böden bestehen aus lockeren Gestein. Die Trauben werden temperaturkontrolliert gepresst und anschließend für zehn Wochen in Stahltanks fermentiert. Ein kleiner Teil der Fiano-Trauben wird getrocknet bis Ende Oktober, um dann diesen speziellen, hocharomatischen Most dem Grundwein hinzuzufügen.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu Fisch, Hühnchen oder oder einer frischen Pasta mit Salat.

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Fiano, Greco
Alkoholgehalt:
12,5 %vol
Trinktemperatur:
10-12
Weingut:
A Mano
Anbauregion:
Apulien - Italien
Herkunftsland:
Italien
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Drehverschluss
Weinart:
Weisswein
Geschmack:
Trocken
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
A Mano s.r.l. - Via San Giovanni 41 - 70015 Noci - Italien
Artikel-Nr.:
402410021
Alle Artikel des Winzers anzeigen

A Mano

Apulien ist ein Gebiet voller Individualität und Charakter: gleichzeitig süß und bitter, zwischen roter Erde und majestätischen Olivenbäumen, mit Steinen von Salz, einer wilden Landschaft und blühenden Stauden unter der Sonne und mit einer kräftigen Brise vom Meer. Überall entdeckt man Erinnerungen an eine reichhaltige, alte Geschichte von Dolmen und Menhire, Höfe und Gärten und natürlich uralten Weinbergen. In dieser authentischen Landschaft, gründeten 1998 Elvezia Sbalchiero und ihr Ehemann Mark Shannon die Weinkellerei A Mano.