Vorderer Winklerberg GG Spätburgunder tr. 2013 Dr. Heger

€ 50,00* € 66,67*/l

Degustationsnotiz:
Das fruchtige Bouquet dieses Spätburgunders von Dr. Heger duftet herrlich pikant und dicht nach roten Kirschen, Johannisbeeren, eingelegten Himbeere, Erdbeeren und frischen Gewürzen wie Zimt, Nelke, Muskat, Piment und Vanille. Feinwürzige Rauch- und Lohenoten sorgen für zusätzliche Komplexität. Am Gaumen mit feinem Biss, charaktervollen Noten von Feuerstein, getrockneten Pflaumen und Waldbeeren. Insgesamt mit einer tollen Persönlichkeit, einem aufrechtem Rückgrat und einem reifen, feinkörnigem Tannin. Zum Schluss mit einer tollen charaktervollen Länge, die durch Lebendigkeit und Vitalität besticht.

Anmerkung:
Die Trauben für dieses Grosse Gewächs stammen aus der Toplage Ihringer Winklerberg, welcher als der wärmste Weinberg Deutschlands gilt. Neben dem markantem Terroir und dem besonderen Mikroklima bildet die starke Ertragsreduktion die Basis für diesen hervorragenden Spätburgunder. Dieser erfüllt die gleichen Ansprüche wie die französischen Weine, welche mit der Qualitätsbezeichnung "Grand Cru" geadelt werden. Nach der klassischen Maischegeärung wurde dieser Rotwein zur Vollendung seines Geschmacks für 18 Monate in kleinen Barriquefässern ausgebaut, wobei mehr als zweidrittel aus neuem Holz bestanden.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu anspruchsvoller Fleischküche mit Röstaromen, Wild mit Kräutern oder kräftigen Käsesorten

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Spätburgunder
Alkoholgehalt:
13,5 %vol
Trinktemperatur:
16-18
Weingut:
Heger
Weinbergslage(n):
Ihringen - Winklerberg
Anbauregion:
Baden - Deutschland
Herkunftsland:
Deutschland
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Naturkorken
Weinart:
Rotwein
Geschmack:
Trocken
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Heger OHG - Bachenstr. 21 - 79241 Ihringen
Artikel-Nr.:
101230713
Alle Artikel des Winzers anzeigen

Heger

Der Landarzt Dr. Max Heger gründete im Jahr 1935 das Weingut Dr. Heger mit Sitz im Baden-Württembergischen Ihringen. Sein Sohn Wolfgang übernahm in den 1960er Jahren das Gut und führte es an die Spitze der besten deutschen Weingüter. Heute wird das VdP-Weingut in dritter Generation von Joachim Heger und dessen Frau Silvia geführt. Neben dem Premiumsegment "Dr. Heger" etablierte Joachim Heger das "Weinhaus Joachim Heger", welches qualitativ hochwertige Weine für den Alltag produziert.