Reserve Steinfelsen Pinot Noir tr. 2019 Holger Koch

€ 63,90* € 85,20*/l

Degustationsnotiz:
Der trockene Pinot Noir Reserve Steinfelsen vom Weingut Holger Koch fließt in einem leuchtenden Pupur ins Glas. Das verführerische Bouquet ist facettenreich und würzig. Aromen von reifen Kirschen, Cassis, Brombeere, Waldbeere, Himbeere, Hagebutte und Rosen präsentieren sich im ersten Eindruck. Hinzu kommt eine ganz feinen Mineralität. Zudem mit seidigem Tannin, einer schönen Fruchtstruktur, Eleganz, Raffinesse und Feinheit - ganz große Winzerkunst! Im Finale mit unendlicher Länge.

Anmerkung:
Der Pinot Noir Reserve Steinfelsen vom Weingut Holger Koch ist ein deutscher Weltklasse-Pinot-Noir, welcher allerdings auch nur extrem rar zur Verfügung steht. Es werden nur kleine Mengen produziert, die ab Weingut in der Regel direkt nach erscheinen ausverkauft sind. Zusammen mit seiner Frau Gabrielle Engesser übernahm Holger Koch das elterliche Weingut, welche bis zu diesem Zeitpunkt noch an die ortsansässige Winzergenossenschaft lieferten. Sein erster Schritt ging direkt in die Selbstständigkeit und damit in die Unabhänigkeit von der Winzergenossenschaft Bickensohl. Als nächstes entfernte er die auf Quanität getrimmten Spätburgunder-Rebstöcke und ersetzte diese durch Pinot Noir-Klone aus dem französischen Burgund. Diese Klone stehen für kleinebeerige Trauben voller Aroma, Frische und Finesse. Ein klares Signal hin zu mehr Qualität. Der Kaiserstuhl mit seinen Böden aus Löss und Vulkanstein, so wie seine vielen warmen Sonnentage mit abkühlenden Nächten bietet zudem die optimalen Vorraussetzungen für den Anbau des Pinot Noir. Die Weine aus dem Hause Koch werden spontan vergoren und in Holzfässern ausgebaut. Holger Koch zählt heute zu den renommiertesten Burgunderspezialisten in Deutschland. Seine Weine zeichnen sich durch Filigranität, Eleganz, Klarheit und Finesse aus.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu gebratenem Rehfiletsstreifen mit Pfifferlingen, Pasta mit Trüffel oder Coq au Vin.

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Pinot Noir
Alkoholgehalt:
13,0 %vol
Trinktemperatur:
16-18
Weingut:
Koch, Holger
Anbauregion:
Baden - Deutschland
Herkunftsland:
Deutschland
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Naturkorken
Weinart:
Rotwein
Geschmack:
Trocken
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Holger Koch - Mannwerk 4 - 79235 Vogtsburg-Bickensohl
Artikel-Nr.:
101332219
Alle Artikel des Winzers anzeigen

Koch, Holger

Holger Koch wurde bereits mit Winzergenen geboren, da seine Familie seit Generationen am Kaiserstuhl Rebbau praktiziert. Im Jahr 1999 gründete er zusammen mit seiner Frau Gabrielle Engesser das gemeinsame Weingut im badischen Bickensohl am Kaiserstuhl. Die beiden übernahmen das elterliche Weingut und begannen eigenständig auf einer zu Beginn kleinen Fläche Weiss-, Grau- und Spätburgunder anzubauen. Für die Rotweine werden vor allem französische Pinot Noir-Klone verwendet. Die Rebfläche ist mittlerweile auf über acht Hektar angewachsen. Der Kaiserstuhl, das Mittelgebirge am Oberrhein zählt zu den wärmsten Regionen Deutschlands, ist ein idealer Standort für den Anbau der anspruchsvollen Burgunderreben. Die Lagen des Weingut Holger Koch in Bickensohl liegen am südwestlichen Kaiserstuhl. In einer leicht erhöhten Lage auf etwa 350 Meter über dem Meeresspiegel erhalten die Trauben zum einen genügend Sonnenstunden und zum anderen sorgen die Nächte für eine abmildernde Kühle. So entstehen authentische Weine mit vielschichtiger und finessenreicher Charakteristik.