Vin Santo del Chianti Classico 2011 Fèlsina

€ 28,90* € 77,07*/l

Degustationsnotiz:
In einem leuchtenden Goldgelb mit kupferfarbenen Reflexen fließt der Vin Santo aus dem Hause Fèlsina ins Glas. Das Bouquet duftet nach getrockneten Früchten, Pfirsich, Aprikose, Ananas und weiteren tropischen Früchten. Die Textur, Weichheit und Eleganz der Frucht ist am Gaumen gut in das Holz des FAsses integriert. Der Wein hat eine ausgezeichnete Balance mit einer schönen, harmonischen Säure und der richtigen Restsüße. Mit toller, anhaltender Länge im Abgang.

Anmerkung:
Dieser Vin Santo von Fèlsina setzt sich aus den Rebsorten Trebbiano, Malvasia und Sangiovese zusammen. Die Reben wachsen im Gebiet des Chianti Classico, rund um das mittelalterliche Anwesen der Fattoria di Fèlsina in Castelnuovo di Berardegna. Die Gemeinde liegt südöstlich von Siena. Die Rebstöcke werden mit der Guyot-Methode erzogen (etwa 5400 Stück pro Hektar) und wachsen auf unterschiedlichsten Terrain: Fels, Kalk, Lehm, Sand, Schlick, kleinen Kieselsteinen und Seesedimenten. Nach der manuellen Ernte des Leseguts werden diese sorgfältig selektiert. Nur gesunde und reife Trauben werden weiterverarbeitet. Diese werden bis Dezember, manchmal sogar bis in den Februar hinein auf Gestellen natürlich getrocknet. Nach dem Pressen wird der extraktreiche Most in Eichenfässer mit einem Fassungsvermögen von 100 Liter umgefüllt und versiegelt. In diesen Eichenfässern befindet sich noch die so genannte "Mutter". Ein sehr extraktreicher Restbestand aus früheren Jahrgängen, die den Wein stabilisert, Aromatik verleiht und im Reifeprozes unterstützt. Frühstens nach sieben Jahren wird der Vin Santo aus seinem langen Schlaf berfreit und auf die Flasche gefüllt. Dort ruht er noch einmal für sechs Monate bevor er in den Verkauf kommt.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu Desserts, Kuchen und Gebäck oder zu Terrinen und Pasteten.

Eigenschaften

Inhalt:
0,375 l
Rebsorte(n):
Trebbiano, Malvasia, Sangiovese
Alkoholgehalt:
14,0 %vol
Trinktemperatur:
16-18
Weingut:
Felsina
Anbauregion:
Toskana - Italien
Herkunftsland:
Italien
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Naturkorken
Weinart:
Weisswein
Geschmack:
Edelsüss
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Felsina - Via del Chianti 101 - 53019 Castelnuovo Berardenga (SI) - Italien
Artikel-Nr.:
400440011
Alle Artikel des Winzers anzeigen

Fèlsina

Wenn man Chiantiliebhaber nach den drei besten Weingütern im Classico fragt, dann bekäme man wahrscheinlich viele Namen genannt – einen aber fast immer: Fèlsina. Im Jahr 1966 kaufte Dominic Poggiali das Weingut Fèlsina, fand eine Höhle aus Tuffstein auf seinem Grundstück, baute dort einen Weinkeller in den Hügel und stattete diesen mit modernster Technik aus. Zudem vergrößerte er das Anwesen des Weingutes in nur wenigen Jahren auf 40 Hektar. Heutzutage sind es sogar 90 Hektar an Weingärten, die dem Weingut gehören. Zudem gehören zu Fèlsina die Toskana-Weingüter Azienda Agricola Pagliarese und Castello di Farnetella sowie die Podere la Berta aus der Emilia-Romagna.