Côtes du Roussillon Cuvée Rouge 2019 Abbotts and Delaunay

€ 9,90* € 13,20/l*

Degustationsnotiz:
Tief dunkel in der Farbe mit kaminroten Reflexen präsentiert sich dieser trockene Rotwein von Abbotts & Delaunay im Glas. Die Aromatik erinnert an Noten von Himbeere, Brombeere, Johannisbeere, Kirsche, Veilchen, Lakritze und würzigen, pfeffrigen Noten. Von Anfang an sehr einnehmend und vollmung im Mund. Die Tannine sind bereits weich und rund. Die Säure ist wunderbar eingebunden und verleiht eine gewisse Leichtigkeit. Insgesamt ein sehr schönes weiches Mundgefühl. Im Abgang mit schöner Länge.

Anmerkung:
Dieses Cuvée besteht aus den Rebsorten Syrah, Grenache und Carignan. Die Rebstöcke für diesen Wein wachsen in den drei berühmten Terrois des Roussillon: Montner (eine gemäßigte Zone, die Trauben produziert, die dem Wein Tiefe verleihen), Tautavel (ein heißes, trockenes Terroir, dessen Trauben dem Cuvée Komplexität verleihen) und Caramany (eine kühlere Gegend mit Trauben, die neben Tiefe für Frische und Eleganz sorgt). In allen Teilen werden die Trauben per Hand gelesen. Die Syrah- und Grenache-Trauben werden entrappt und traditionell vinifiziert, während der Carignan als ganze Traube eingemaischt wird. Ausgebaut wird der Wein zu etwa 40% in Eichenholzfässern und zu 60% in Edelstahltanks.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu gegrilltem Fleisch, Geflügel in Blätterteig und mediterraner Küche.

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Syrah, Grenache, Carignan
Alkoholgehalt:
14,5 %vol
Trinktemperatur:
16-18
Weingut:
Abbotts & Delaunay
Anbauregion:
Languedoc - Frankreich
Herkunftsland:
Frankreich
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Drehverschluss
Weinart:
Rotwein
Geschmack:
Trocken
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Abbotts & Delaunay - 1 Route des Corbières - 11800 Monze - Frankreich
EAN:
3760011571438
Alle Artikel des Winzers anzeigen

Abbotts & Delaunay

Das Weinbaudorf Marseillette ist mit 600 Einwohnern nur sehr klein und liegt 17 km von Carcassonne entfernt. Dort im Süden Frankreichs fließt der Canal du Midi direkt durch das Dorf. Die beiden Australier Nigel Sneyd und Nerida Abbott gründeten in dieser kleinen Ortschaft im Jahr 1996 die Kellerei Abbotts mit dem Ziel, moderne und dabei sehr typische Weine für dieses altbekannte Weinanbaugebiet zu erzeugen. Dabei wird die ganze Produktionskette des Weines mit größter Sorgfalt, fast schon Perfektion, angegangen: von der strengen Traubenauslese über die Vinifikation, der Reifung und der Abfüllung bis hin zur Vermarktung. Im Jahr 2005 wurde die Kellerei Abbotts von Badet Clément übernommen. Die Inhaber von Badet Clément Catherine und Laurent Delaunay sind gleichzeitig Önologen. In dem inzwischen komplett renoviertem Keller herrschen ideale Bedingungen für die Weinerzeugung: Edelstahl- und Zementtanks die Bereitung sowie ein wunderschöner Fasskeller für die Reifung der Weine.