Aimery Crémant de Limoux Grande Cuvee 1531 Rosé Brut Sieur d’Arques

€ 13,50* € 18,00/l*

Degustationsnotiz:
Dieser Crémant de Limoux besteht aus den Rebsorten Chardonnay, Chenin Blanc und Pinot Noir. Sein fruchtiges, intensives und vielfältiges Bouquet erinnert Orange, Himbeere, grünem Apfel, weiße Blüten und Toast. Diese Aromen setzen sich elegant und sehr frisch am Gaumen fort. Ein verhältnismäßige geringe Säure, eine wunderbar feine Perlage und eine tolle Harmonie erschaffen einen fantastischen fruchtigen Trinkgenuss für jeden Anlass.

Anmerkung:
Die Winzergenossenschaft Sieur d´Arques vinifiziert am Fuße der Pyrenäen, zwischen Atlantik und Mittelmeer, parzellenweise und separat nach Weinberg und Winzer. Fünf welterfahrene Önologen beraten die einzelnen Winzer, welche zum Teil nur kleine Weinbergsparzellen auf Höhen von 400 bis 700 Metern besitzen. Das Limoux-Terroir profitiert von der mediterranen Sonne, die durch die Höhenlage, aufgrund der Nähe der Pyrenäen, und die vom Atlantik kommenden Strömungen gemildert wird. Dieses Terroir bietet einfach ideale Bedingungen für die Produktion großartiger Weine. Die Variation der Terroirs und die Erfahrung der Genossenschaft findet sich in allen Weinen und Schaumweinen von Sieur d´Arques wieder.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu Meeresfrüchten, Käse, Desserts und eignet sich perfekt als Aperitif.

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Chardonnay, Chenin Blanc, Pinot Noir
Alkoholgehalt:
12,0 %vol
Weingut:
Sieur d'Arques
Anbauregion:
Languedoc - Frankreich
Herkunftsland:
Frankreich
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Sektkorken
Geschmack:
Brut
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Sieur d’Arques - Avenue du Mauzac - 11300 Limoux - Frankreich
EAN:
8017870001114
Alle Artikel des Winzers anzeigen

Sieur d’Arques

Die Erzeugergemeinschaft Sieur d’Arques gilt zu recht als eine der besten Winzergenossenschaften Frankreichs. Diese wurde bereits 1946 in Limoux gegründet. Die Schaumweinproduktion bildet bei Sieur d´Arques das Kerngeschäft. Dabei kann man bei Sieur d’Arques auf eine langjährige Erfahrung bei der Herstellung von Schaumwein zurückgreifen. Bereits im Jahr 1531 entdeckten Mönche der Abtei St. Hilaire, nahe Limoux per Zufall das Herstellungsverfahren für den Crémant de Limoux, welcher noch heute für das große Prestige der Sieur d’Arques verantwortlich ist. Stillweine finden sich jedoch ebenfalls im Portfolio. Die vinifiziert man unüblich für eine Genossenschaft vinifizert parzellenweise und separat nach Weinberg und Winzer. Die Winzer, die lediglich nur kleine Weinbergsparzellen in einer Höhe von 400 bis 700 Metern besitzen, werden jedoch durchgehend von fünf erfahrenen Önologen beraten und unterstützt.