Ansicht wird aktualisiert. Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Zurück - Rotweine
-20%

Tobias Feiden -Marbleous- Spätburgunder tr. 2016

Artikel-Nr.: 105030016E
Zum Vergrößern das Bild anklicken Zum Vergrößern über das Bild fahren
  • -20%

    Tobias Feiden -Marbleous- Spätburgunder tr. 2016

    Artikel-Nr.: 105030016E

  • € 33,90 € 27,10 / 0,75 Liter

    inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

  • SPÄTBURGUNDER -MARBLEOUS- TROCKEN, DEUTSCHLAND, MOSEL, TOBIAS FEIDEN

     

    Degustationsnotiz:
    Der Marbelous von Jungwinzer Tobias Feiden ist ein sehr feiner und finessenreicher Spätburgunder von der unteren Terrassenmosel. Das Bouquet offenbart intensive Noten von Kirschen, Blaubeeren und Erdbeeren, welche von einer eleganten Würze und dezenten Nuancen von Rauch begleitet werden. Am besten den Wein im Glas etwas entwickeln lassen! Zu Beginn mit leichter Süße auf der Zungenspitze und feinem Körper im Mund. Sehr saftig, mit schöner Frucht und toller Balance. Die Tanninstruktur gewinnt mit zunehmender Zeit und Luft. Der Abgang hallt lange nach.

    Anmerkung:
    Dieser trockene und unfiltrierte Spätburgunder wird in den Kellerräumen der beiden Mosel-Winzerinnen Materne & Schmitt vinifiziert. Der Wein stammt allerdings von Rebecca Maternes Lebensgefährten Tobias Feiden und nicht von den beiden Winzerinnen selbst. Es werden nur 300 Flaschen des Marbleous abgefüllt. Die Rebstöcke wachsen an der unteren Terrassenmosel in der Lage Winninger Domgarten. Die Trauben werden selektiv per Hand geerntet, sehr schonend abgepresst und spontan vergoren. Anschließender Ausbau für 18 Monate in gebrauchten, drei bis vier Jahre alten Barriques.

    Speisenempfehlung:
    Passt am besten zu Hähnchenbrust mit Zucchini in Pfifferlingsoße oder geschmorrte Entenkeule mit Rotkohl und Kartoffelknödel.

Produktbeschreibung

SPÄTBURGUNDER -MARBLEOUS- TROCKEN, DEUTSCHLAND, MOSEL, TOBIAS FEIDEN

 

Degustationsnotiz:
Der Marbelous von Jungwinzer Tobias Feiden ist ein sehr feiner und finessenreicher Spätburgunder von der unteren Terrassenmosel. Das Bouquet offenbart intensive Noten von Kirschen, Blaubeeren und Erdbeeren, welche von einer eleganten Würze und dezenten Nuancen von Rauch begleitet werden. Am besten den Wein im Glas etwas entwickeln lassen! Zu Beginn mit leichter Süße auf der Zungenspitze und feinem Körper im Mund. Sehr saftig, mit schöner Frucht und toller Balance. Die Tanninstruktur gewinnt mit zunehmender Zeit und Luft. Der Abgang hallt lange nach.

Anmerkung:
Dieser trockene und unfiltrierte Spätburgunder wird in den Kellerräumen der beiden Mosel-Winzerinnen Materne & Schmitt vinifiziert. Der Wein stammt allerdings von Rebecca Maternes Lebensgefährten Tobias Feiden und nicht von den beiden Winzerinnen selbst. Es werden nur 300 Flaschen des Marbleous abgefüllt. Die Rebstöcke wachsen an der unteren Terrassenmosel in der Lage Winninger Domgarten. Die Trauben werden selektiv per Hand geerntet, sehr schonend abgepresst und spontan vergoren. Anschließender Ausbau für 18 Monate in gebrauchten, drei bis vier Jahre alten Barriques.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu Hähnchenbrust mit Zucchini in Pfifferlingsoße oder geschmorrte Entenkeule mit Rotkohl und Kartoffelknödel.

Details

Inhalt: 0,75 Liter

Rebsorte(n): Spätburgunder

Alkoholgehalt: 12,5 %vol

Trinktemperatur: 16-18 °C

Weingut: Feiden, Tobias

Anbauregion: Mosel

Herkunftsland: Deutschland

Allergene: Enthält Sulfite

Verschluss: Naturkorken

Aus der Rubrik: Rotwein

Geschmack: Trocken

Hersteller/Abfüller/Importeur: Materne & Schmitt GbR - Bachstr. 16-18 - 56333 Winningen

Zahlarten: PayPal, Kreditkarten (Visa, MasterCard), Rechnung, Vorkasse

Versandkosten: 6,90€ mit UPS; Bestellungen ab 75€: Versandkostenfrei

Lieferzeit: Bestellungen bis 12 Uhr werden noch am selben Werktag mit UPS versendet.

Top
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×