Barolo Conca Nebbiolo 2018 Renato Ratti

€ 85,00* € 113,33*/l

Degustationsnotiz:
Im Glas präsentiert sich der trockene Barolo Conca der Cantina Ratti in einem intensiven Rubinrot mit zarten Granatroten Reflexen. Die Aromatik erinnert an rote Kirschen, Himbeeren, Johannisbeeren, reife Pflaumen, Schlehen und Anklänge balsamischer Noten wie Minze. Auf der Zunge fallen sofort die zupackenden Tannine auf. Der Wein braucht Luft! Mit Druck am Gaumen, sehr intensiv, kräftig, einnehmend und strukturiert. Im Abgang mit zarten Gewürzen und schöner Länge. Dieser Rotwein ist bestens geeignet für eine lange Reifung.

Anmerkung:
Der Weinberg Conca ist gerade einmal 0,7 Hektar groß und befindet sich direkt unter dem Weingut Ratti. Die vielleicht spannendste Lage des Hauses. Mit Ausrichtung gen Osten ist der Weinberg geschwungen wie ein Amphitheater. Dort herrscht ein besonderes Mikroklima mit viel Morgensonne und wenig Wind. Die Böden bestehen aus Kalkstein und Sand. Den Barolo Conca vinifizierte Renato Ratti zum ersten Mal im Jahr 1970. Die Lese der Nebbiolo-Trauben findet in der Regel im Oktober statt. Es wird ausschließlich per Hand gelesen und selektiert. Im Keller werden die Trauben zum Teil entrappt, gepresst und für drei bis vier Wochen mazeriert. Die alkoholische und malolaktische Gärung findet in Edelstahlbehältern unter kontrollierten Temperaturen statt. Reifung der Weine für etwa zwei Jahre in 25-hl- und 50-hl-Eichenfässern. Nach der Abfüllung folgt eine zweite Reifephase von etwa einem Jahr in der L´Albeisa-Flasche, welche 1973 von Renato Ratti eigens kreiert wurde. Das Etikett kreierte der Winzer ebenfalls. Allerdings bereits im Jahr 1965. Dieses ist eine Hommage an die Geschichte von Marcenasco, denn es trägt das Wappen der örtlichen Adelsfamilie: ein schwarzer Falken auf goldenem Grund.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu gebratenem Wild, gegrillten Fleischspießen oder gereiftem Käse.

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Nebbiolo
Alkoholgehalt:
14,5 %vol
Trinktemperatur:
16-18
Weingut:
Ratti
Anbauregion:
Piemont - Italien
Herkunftsland:
Italien
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Naturkorken
Weinart:
Rotwein
Geschmack:
Trocken
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Ratti s.s. die Pietro Ratti - Frazione Annunziata 7 - 12064 La Morra (CN) - Italien
Artikel-Nr.:
401631218
Alle Artikel des Winzers anzeigen

Ratti

Die Cantina Ratti nennt heutzutage 60 Hektar Rebfläche ihr Eigen. Diese befinden sich in La Morra, Mango, Costigliole d’Asti und Dogliani. Rund um die Gemeinde La Morra in den großartigen Barolo-Lagen Marcenasco, Conca und Rocche dell’Annunziata wachsen die Aushängeschilder des Weinguts. Der Name Ratti besitzt einen guten Ruf in der gesamten Region des Piemonts. Weingutgründer Renato Ratti hat mit seinen Ideen und Entscheidungen die Identität und die Geographie des modernen Barolo geprägt und mitgestaltet. In den 60er Jahren führte er zutiefst innovative Weinbereitungsmethoden ein. In den 70er Jahren gestaltete er eine Karte des Barologebietes mit einer Klassifizierung aller wichtigen Einzellagen. In den 80er Jahren bekleidet er die Position des Präsidenten des Barolo-Konsortiums und anschließend des Direktors des Asti-Konsortiums. Er gilt als einer der Hauptarchitekten der kulturellen und technischen Revolution in der Welt des italienischen und vor allem des piemontesischen Weins.