Juan Gil -4 Meses- Monastrell 2018

Jumilla - Spanien
Artikel-Nr.: 201330018
€ 8,90 € 11,87/Liter
inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten
Standard – Deutschland: € 6,90
Estonia, Bulgaria, Romania, Slovakia, Greece, Latvia, Slovenia, Lithuania: € 28,00 / weitere Länder: € 18,00

Im Jahr 1916 gründetet Juan Gil Giménez im Weinanbaugebiet Jumilla, welches in der Region Murcia liegt, die Bodega Juan Gil. Sein Sohn Juan Gil Guerrero legte anschließend mit dessen Enkelsohn Juan Gil González den Grundstein für eines der renommiertesten Weinhäuser in der D.O. Jumilla. Durch die Verbindung von alten Rebstöcken mit modernsten Weinbereitungsverfahren werden vielschichtige Rotweine erzeugt von ganz besonderer Qualität und Aromatik. Dabei verlangen die Ausgangsvoraussetzungen der Region den Winzern einiges ab: Die Böden der Weingärten bestehen zu meist aus Kalkstein und liegen in einer Höhe von etwa 700 bis 850 Metern, die langen Sommer sind stets heiß mit einer intensiven Sonneneinstrahlung, die Winter hingegen sehr kalt, große Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht und vor allem die sehr geringen Niederschlagsmengen lassen die Böden in der Regel austrocknen. Aber all diese Faktoren bilden die Grundlage für den einzigartigen Charakter der Jumilla-Wein.

MONASTRELL -JUAN GIL 4 MESES- ROUGE, SPANIEN, MURCIA, JUMILLA, BODEGAS JUAN GIL

 

Degustationsnotiz:
In einem tiefen Granatrot mit purpur Reflexen fließt der trockene Rotwein 4 Meses der Bodega Juan Gil ins Glas. In der Nase sehr intensiv mit Aromen von Brombeere, Sauerkirsche, Cassis, frischen Gewürzen, Kräutern und dezenten Röstaromen von Vanille und Toast. Sehr vollmundig am Gaumen mit Tiefe, Breite und großer Kraft. Die Tannine sind spürbar, aber erstaunlich rund für das junge Alter. Die Säure ist gut eingebunden und gleicht den Alkohol etwas aus. Insgesamt ein sehr intensiver Wein mit Power und großem Volumen. Im Abgang mit schöner Länge und Noten von dunklen Früchten. Der perfekte Wein für die kalte Jahreszeit.

Anmerkung:
Die Perle der Region Jumilla ist die Rebsorte Monastrell. Der Weinmacher Juan Gil versteht es vortrefflich, dieser typischen Rebsorte des spanischen Südostens das Beste zu entlocken und einen genialen Wein zu erschaffen. Fragt man in Jumilla nach der Bodegas Hijos de Juan Gil dann rutscht vielen wie selbstverständlich ein "El mejor Monastrell!" raus (Der beste Monastrell!). Denn dafür ist diese Bodega berühmt und das längst über die Dorfgrenzen hinaus. Das liegt zum einen daran, das man hier schon früh das große Potenzial dieser Rebsorte erkannt hat und sich mit großer Leidenschaft für den Erhalt besonders alter Rebstöcke engagiert hat. Aber auch in der Fähigkeit, alte Zöpfe abzuschneiden, und sich modernster Weinbereitung zuzuwenden.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu Serrano-Schinken, Chorizowurst sowie würzige Schmorgerichte vom Rind.

 

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 Liter
Rebsorte(n):
Monastrell
Alkoholgehalt:
14,5 %vol
Trinktemperatur:
16-18
Weingut:
Gil, Juan
Anbauregion:
Jumilla
Herkunftsland:
Spanien
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Naturkorken
Aus der Rubrik:
Rotwein
Geschmack:
Trocken
Hersteller/Abfüller/Importeur:
Juan Gil - Paraje de la Aragona - Carretera de Fuenteálamo - 30520 Jumilla - Spanien
Zahlarten:
PayPal, Kreditkarten (Visa, MasterCard), Rechnung, Vorkasse
Versandkosten:
6,90€ mit UPS; Bestellungen ab 75€: Versandkostenfrei
Lieferzeit:
Bestellungen bis 12 Uhr werden noch am selben Werktag mit UPS versendet.
Artikel-Nr.:
201330018

Andere Weine