Rosa dei Frati 2023 Cà dei Frati

€ 14,90* € 19,87/l*

Degustationsnotiz:
In einer zarten, lachsrosa Farbe fließt der Rosa dei Frati ins Glas. Die intensive Aromatik erinnert an Erdbeeren, Himbeeren, Weinbergspfirsich, frischen Blütenblättern und einem Hauch Mandeln. Sehr frisch, zart, elegant und animierend auf der Zunge. Gepaart mit seiner beerigen Saftigkeit führt das zu einem tollen Trinkfluss. Dabei herrlich rund und ausgewogen. Mit schöner Länge im Finale.

Anmerkung:
Das Cuvée für diesen Rosé besteht aus den Rebsorten Groppello, Marzemino, Sangiovese und Barbera. Die Rebstöcke dieser heimischen Rebsorten stehen in der Lombardei in der Nähe des Gardasees auf unterschiedlichen Böden aus Kalk, Ton, Lehm und Sand. Im Keller von Cà dei Frati werden die Trauben sortiert, kurz angepresst und im Edelstahltank vergoren. Dabei ermöglicht die moderne Abfüllanlage, dass die Weine so gut wie keinen Kontakt mit Sauerstoff erhalten. So behält der Wein seine fruchtigen Noten. Anschließend vergären die einzelnen Weine seperat für etwa sechs Monate auf der Feinhefe. Dann folgt die Assemblage und eine weitere Ruhephase, so dass die einzelnen Rebsorten sich miteinander vermählen können. Nach der Abfüllung verbleibt der Wein für weitere zwei Monate auf der Flasche, bevor er in den Verkauf kommt.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu Risotto, gegrilltem Fisch, Pasta mit Muscheln oder einer Gemüsepfanne.

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Groppello, Marzemino, Sangiovese, Barbera
Alkoholgehalt:
12,5 %vol
Trinktemperatur:
8-10
Weingut:
Cà dei Frati
Anbauregion:
Lombardei - Italien
Herkunftsland:
Italien
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Naturkorken
Weinart:
Rosé
Geschmack:
Trocken
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Azienda Cà dei Frati - Via Frati 22 - 25019 Lugana - Italien
EAN:
555
Alle Artikel des Winzers anzeigen

Cà dei Frati

Das Weingut Cà dei Frati liegt am südlichen Ufer des Gardasees in der Gemeinde Lugana di Sirmione in der Lombardei, Italien. Es wurde im Jahr 1939 von Felice Dal Cero gegründet, der das Anwesen und die Weinberge übernahm. Seitdem ist das Weingut in Familienbesitz und wird heute von der dritten Generation, vertreten durch Igino, Gian Franco und Anna Maria Dal Cero, geleitet. Cà dei Frati ist vor allem für seinen Lugana-Wein bekannt, der aus der lokalen Trebbiano di Lugana-Traube hergestellt wird. Neben Lugana produziert Cà dei Frati auch Rot- und Schaumweine. Die Weine des Weinguts sind bekannt für ihre hohe Qualität und haben international Anerkennung gefunden. Das Weingut kombiniert traditionelle Weinbaumethoden mit moderner Technologie und legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und den respektvollen Umgang mit der Umwelt.