Crémant Pfalz Riesling Brut 2018 Winterling

€ 13,50* € 18,00*/l

Degustationsnotiz:
Dieser wunderbare Sekt aus dem Hause Winterling besteht zu 100% aus der Rebsorte Riesling. Das Bouquet duftet fruchtig frisch nach Mango und Pfirsich. Auf der Zunge sehr feinperlig mit Aromen von Aprikose und Äpfeln. Insgesamt unheimlich fruchtig und beschwingend, unterstützt von einer sehr feinen Mineralik und einem lange nachhallendem Abgang.

Anmerkung:
Die Riesling-Trauben für diesen Crémant Pfalz werden manuell gelesen und per Ganztraubenpressung gekeltert. Nach der Vergärung in Edelstahltanks bei 16-18° C werden die Grundweine für zwei Monate auf der Feinhefe gelagert und wöchentlich batoniert (umgerührt). Meist Anfang des Folgejahres wird der Grundwein in Flaschen gefüllt und für die zweite Gärung eingelagert (Mindestanforderung für die traditionelle Flaschenvergärung bzw. Crémant: 9 Monate). Degorgiert wird nach Bedarf, d.h. es werden jeweils nur 500 bis 1000 Flaschen degorgiert, damit der Sekt immer frisch auf den Markt kommt. Der Begriff Crémant Pfalz steht für unter strengen Vorgaben produzierte Schaumweine, die die Spitze der deutschen Qualitätspyramide für Sekt bilden. Die Geburtsstunde des Begriffs war in den 1980ern, als die Champagne die Namens-Exklusivität für die Region durchsetzte. Crémant wurde zum neuen Sammelbegriff für hochwertige Schaumweine außerhalb der Champagne. Die Bezeichnung ist mit der Angabe der Region, in der er hergestellt wurde, zu kombinieren.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu Meeresfrüchten, Quiche und verschiedenen Desserts.

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Riesling
Alkoholgehalt:
12,5 %vol
Trinktemperatur:
7-8
Weingut:
Winterling
Anbauregion:
Pfalz - Deutschland
Herkunftsland:
Deutschland
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Sektkorken
Geschmack:
Brut
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Winterling - Im Brühl 15 - 67150 Niederkirchen bei Deidesheim
Artikel-Nr.:
103560118
Alle Artikel anzeigen

Winterling

Das Sekt- und Weingut Winterling aus der Pfalz wurde im Jahr 1982 von Anne und Martin Winterling gegründet. Inzwischen sind auch die Kinder Stefan, Sebastian und Susanne aktiv beteiligt. Zwar werden auch Stillweine erzeugt, nach wie vor spielen die Schaumweine aber die erste Geige! Heute nennt die Familie etwa zwölf Hektar Weinberge rund um Deidesheim an der Mittelhaardt in erstklassigen Lagen ihr Eigen mit Buntsandsteinböden und Kalkverwitterungssteineinlagen für den Riesling, der 40% der gesamten Produktion ausmacht. Die Burgundersorten wachsen auf schweren, tonreichen Böden mit hohem Kalkanteil. In den 90er Jahren wurden diese Anlagen mit Burgunder-Pflanzgut aus der Champagne neu bestockt. Alle Rebflächen werden ökologisch bewirtschaftet.