Léa Cuvée Rouge 2016 Domaine d´Eole

€ 27,90* € 37,20*/l

Degustationsnotiz:
In einem schwarzen Purpur-Tinten-Gewand verströmt das Cuvée Léa der Domaine d’Eole intensive Aromen von Sauerkirschen, Blaubeeren, Brombeeren, Cassis, Pflaumen, schwarzen Oliven, Trüffel, Unterholz und schwarzem Pfeffer. Am Gaumen vollmundig, kräftig, seidig und elegant. Mit weichen Tanninen und zarter Mineraliät. Auf der Zunge sehr intensiv und mit großer Frische zugleich. Ein großer Genuss! Der Abgang ist noch einmal geprägt von der verführerischen Frucht, aber mit einer gewissen Leichtigkeit.

Anmerkung:
Das Cuvée Léa der Domaine d’Eole setzt sich aus den beiden Rebsorten Grenache und Syrah zusammen. Die sehr alten Rebstöcke sind tief im Boden aus Sand und Kalk verwurzelt und werfen nur sehr geringe Erträge von lediglich etwa 19 hl/ha ab. Die kleinbeerigen Trauben sind jedoch sehr konzentriert und hoch Aromatisch. Die besten Voraussetzungen also für das Rotweincuvé. Für die Winzer und Erntehelfer im übrigen stellt dieser Wein kein leichtes Unterfangen dar: die Weinberge sind nach Süden zur Sonne hin ausgerichtet, sehr heiß und besitzen einen steinigen Untergrund. Die Weinbergsarbeit an den Alpillen ist Schweiß treibend und der deutsche Chefönologe der Domaine Matthias Wimmer ist fordernd. Die Grenache- und Syrah-Trauben werden zu 100% von Hand geerntet und noch im Weinberg selektioniert, so dass nur vollreifes und gesundes Lesegut weiterverarbeitet werden kann. Im Keller werden die Trauben bis zu 18 Tage in Zementbehältern unter kontrollierten Temperaturen mazeriert und vergoren. Anschließend reift der Wein für zwölf Monate in Fässern aus französischer Eiche und für weitere sechs Monate in Zementfässern.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu würzigem Ratatouille oder gegrillter Lammkeule mit Krätuern der Provence.

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Grenache, Syrah
Alkoholgehalt:
15,0 %vol
Trinktemperatur:
16-18
Weingut:
Eole
Anbauregion:
Provence - Frankreich
Herkunftsland:
Frankreich
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Naturkorken
Weinart:
Rotwein
Geschmack:
Trocken
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Domaine d’Eole - Route de Mouriès - Chemin des Pilons - 13810 Eygal­ières - Frankreich
Artikel-Nr.:
300730416
Alle Artikel des Winzers anzeigen

Eole

Die Domaine d’Eole liegt im Herzen der Provence zwischen Avignon und Aix-en-Provence in einer Bilderbuchlandschaft am Fuße der idyllischen Alpilles-Berge, mit dessen massiven Kalkstein. Seit der Gründung der Domaine im Jahr 1993 wird diese von dem Önologen mit deutscher Herkunft und französischem Diplom Matthias Wimmer geleitet. Die Weinberge sind beeindruckend gepflegt, gesund und eindeutig statt auf Ertrag auf Qualität ausgerichtet. Auf etwa 40 ha werden dort gebietstypische Rebsorten gepflanzt. Bei den Weißweinen handelt es sich dabei um Grenache blanc, Rolle und Roussane und bei den Roten um Syrah, Grenache, Mourvédre, Carignan, Counouis und Cincault. Der heftige und kalte Mistral, die lediglich durchschnittliche Sonneneinstrahlung und die konzentrierten Regenfälle im Frühjahr und Herbst prägen das mediterrane Klima der Appellation. Der Keller verfügt ohne Protz über alle technischen Möglichkeiten für einen schonenden  und ökologischen Weinausbau - alle Weine sind Ecocert zertifiziert. Durch all diese Faktoren entstehen sehr konzentrierte Weine mit herausragender Qualität. So wundert es nicht, dass die Weine von Eole zahllose Auszeichnungen erhalten haben. Sie gehören sicherlich zu den besten und beständigsten der Appellation.