Prugnolo Cuvée Rosso di Montepulciano 2021 Boscarelli

€ 13,40* € 17,87*/l

Degustationsnotiz:
Das Bouquet des Prugnolo von Boscarelli aus der Toskana duftet nach Johannisbeere, Kirsche und Erdbeere. Auf der Zunge gesellen sich würzige, erdige und balsamische Noten hinzu. Zudem mit feinen Nuancen von Mineralität. Eine frische Säure und gut eingebundenes Tannin verleiht dem Rotwein Kraft, Zug und Leichtigkeit. Dabei immer sehr ausgewogen, samtig und mit angenhemer Frucht am Gaumen. Sehr gut strukturiert. Das Finale endet mit einem sauberen und schmackhaften Abgang.

Anmerkung:
Dieser Wein besteht aus den Rebsorten Sangiovese und einem Hauch Mammolo. Die Idee hinter diesem Wein ist die Frische des Sangiovese mit der Würze und dem Biss des Mammolo zu vereinen. Um diese frische Frucht in den Trauben zu erhalten und zu gewinnen, werden die Sangiovese-Trauben (oder wie er in dieser Region genannt wird: Pugnolo Gentile) etwas früher gelesen. Die Rebstöcke für diesen Wein wachsen in der Umgebung von Cervognano auf kalkhaltigen Böden mit alluvialem Ursprung. Zudem sind diese sehr sandig mit Anteilen von Schluff und Lehm. Die durchschnittliche Pflanzendichte beträgt 6500 Pflanzen pro Hektar. Die Trauben werden von Hand geerntet und in kleinen Kisten abtransportiert. Die Stahltanks werden zu zwei Drittel gefüllt und das Lesegut kurz angepresst. Anschließende Vergärung mit autochthonen Hefen bei kontrollierten Temperaturen von etwa 27 bis 30 Grad Celsius. Diese dauert etwa eine Woche an. Anschließend reift der Wein für mehrere Monate in verglasten Zementtanks. Dort findet auch die malolaktische Gärung statt. Vor der Abfüllung wird eine leichte Filtration durchgeführt. Vermarktung und Verkauf erfolgt ab Sommer nach der Ernte. Die durchschnittliche Jahresproduktion beläuft sich auf 20.000 Flaschen. Da die Frische eine Besonderheit dieses Weins ist, empfehlen wir diesen innerhalb von 4 bis 5 Jahren nach der Ernte zu trinken.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu einer deftigen Brotzeit oder zu toskanischer Ribollita.

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 l
Rebsorte(n):
Sangiovese, Canaiolo, Mammolo
Alkoholgehalt:
13,5 %vol
Trinktemperatur:
16-18
Weingut:
Boscarelli
Anbauregion:
Toskana - Italien
Herkunftsland:
Italien
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Naturkorken
Weinart:
Rotwein
Geschmack:
Trocken
Hersteller/ Abfüller/ Importeur:
Boscarelli di Luca e Nieolò De Ferrari - Via di Montenero 28 - 53045 Cervognano di Montepulciano (SI) - Italien
Artikel-Nr.:
402030221
Alle Artikel anzeigen

Boscarelli

Boscarelli ist eine kleine, historische Familienweinkellerei im Herzen der DOCG Vino Nobile. Heute umfasst das Weingut etwa 14 Hektar und wird von den beiden Brüdern Luca und Nicolò De Ferrari sowie deren Mutter Paola geleitet. Die wichtigste Rebsorte ist die Sangiovese-Traube. Zudem werden weitere autochthone Rebsorten angebaut. Die Weine der Familie bestechen durch Eleganz, Finesse und Charakter. Für ihre wichtigsten Gewächse haben die Gutsbesitzer daher eine poetische Formel parat: Der Nobile spricht, die Riserva ruft, der Nocio flüstert.