Bernard Baudry -Le Domaine- Cabernet Franc 2015

Loire - Frankreich
Artikel-Nr.: 309530115
€ 13,40 € 17,87/Liter
inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten
Standard – Deutschland: € 6,90
Estonia, Bulgaria, Romania, Slovakia, Greece, Latvia, Slovenia, Lithuania: € 28,00 / weitere Länder: € 18,00

Die Rebsorte Cabernet Franc soll im 11. und 12. Jahrhundert zuerst von Mönchen in der Region um Bordeaux gepflanzt worden sein. Heutzutage findet man die Sorte auch unter den Synonymen Breton oder Berton rund um die Loire. Der Ursprung dieser Namen kommt daher, weil damals die Weine dieser Rebsorte durch die Bretagne nach England verschickt wurden: So genossen die Engländer ihren Cabernet Franc unter dem Namen vin breton. Im 16. Jahrhundert lies der Autor Rabelais seinen Charakter Gargantua sagen: "Mit diesem guten bretonischen Wein meine ich nicht, dass dieser in der Bretagne wächst, sondern in der wunderschönen Region von Verron." Mit Verron oder Véron meinte er das Gebiet zwischen den beiden Flüssen Loire und Vienne - das Herz der Appellation Chinon. Cabernet Franc ist die einzige rote Sorte, die in den Appellationen von Bourgueil, St-Nicolas-de-Bourgueil, Saumur-Champigny und Chinon verwendet werden darf.

CABERNET FRANC -LE DOMAINE- ROUGE, FRANKREICH, LOIRE, CHINON, BERNARD BAUDRY

 

Degustationsnotiz:
Der Le Domaine von Bernard Baudry fließt in einem leuchtenden Granitrot mit zarten violetten Reflexen ins Glas. Die vielschichtige und fruchtige Aromatik erinnert an Himbeeren, schwarzen Johannisbeeren, Walderdbeeren, Brombeeren, Kirschen, eingekochten Früchten, so wie an Noten von Veilchen, Kräutern und Pfeffer. Am Gaumen präsentiert sich der Cabernet Franc mit einer schönen Frische, die von seiner zarten Kalksteinmineralität kommt. Dazu immer elegant mit vollem Körper und fruchtigem Finale.

Anmerkung:
Ausschließlich aus der Rebsorte Cabernet Franc wird der Le Domaine von Bernard Baudry vinifiziert. Die Rebstöcke sind zwischen 30 und 35 Jahre alt und wachsen auf sandigen Plateaus mit Kalksteinuntergrund. Die Qualität eines Weines ist eng mit der Arbeit im Weinberg verbunden. Laut Bernard Baudry darf diese Arbeit allerdings nicht durch eine zu starke Einflussnahme des Weinbauers im Weinberg ausarten. Sie muss respektvoll die Eigenschaften des jeweiligen Terroirs betonen und diese zur Entfaltung kommen lassen. Die Trauben werden von einem Team mit 50 Leuten zu 100% per Hand geerntet und sortiert. Mit Hilfe der Schwerkraft wird das Lesegut in die Kellerräume abgelassen. Eine ganz leichte Beigabe von Sulfiten wird dem Traubengut zugefügt. Die geernteten Früchte aus den verschiedenen Terroirs werden dabei strikt getrennt gehalten. Anschließend werden sie für die Anfangsgärung in seperaten Fässern aus Eichenholz, Edelstahl oder in Zementbottichen ausgebaut. Hierfür werden ausschließlich natürliche Hefen verwendet, die die Trauben enthalten oder die natürlich im Weingut vorhanden sind. Die Fermentation findet natürlich statt, ohne chemische oder thermische Korrekturen, und dauert zwischen 8 und 20 Tagen. Dadurch soll die Authentizität ihrer Herkunft erhalten bleiben. Der Le Domaine reift für 15 Monate in Eichenfässern und in Zementbottichen. Die abschließende Abfüllung auf die Flasche erfolgt ohne Filration.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu klassischem Gänsebraten mit Rotkohl und Kartoffelklösen, gegrilltem Rindfleisch oder Eintöpfen.

Eigenschaften

Inhalt:
0,75 Liter
Rebsorte(n):
Cabernet Franc
Alkoholgehalt:
12,5 %vol
Trinktemperatur:
16-18
Weingut:
Baudry, Bernard
Anbauregion:
Loire
Herkunftsland:
Frankreich
Allergene:
Enthält Sulfite
Verschluss:
Naturkorken
Aus der Rubrik:
Rotwein
Geschmack:
Trocken
Hersteller/Abfüller/Importeur:
Bernard Baudry - Coteau de Sonnay 9 - 37500 Cravant Les Coteaux - Frankreich
Zahlarten:
PayPal, Kreditkarten (Visa, MasterCard), Rechnung, Vorkasse
Versandkosten:
6,90€ mit UPS; Bestellungen ab 75€: Versandkostenfrei
Lieferzeit:
Bestellungen bis 12 Uhr werden noch am selben Werktag mit UPS versendet.
Artikel-Nr.:
309530115

Andere Weine