<link rel="stylesheet" href="/static/css/nojs.css" media="all">

Ansicht wird aktualisiert. Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gesamtpreis: € 0,00*

Zum Warenkorb




Heger12 Artikel


Über das Weingut:

Im Jahr 1935 gründete der Landarzt und Hobby-Winzer Dr. Max Heger das Weingut Dr. Heger mit Sitz in Ihringen im Kaiserstuhl. Nach und nach erwarb er Flächen in den badischen Spitzenlagen Ihringer Winklerberg und Achkarrer Schlossberg. Dieser führte den Betrieb durch die dunklen Jahre des zweiten Weltkrieges und übegab 1949 Sohn Wolfgang, Spitzname Mimus, die Leitung über das Weingut. Das Fundament für den weiteren Erfolg des Hauses. Denn dieser formte den Weinbaubetrieb zu einem der Spitzenerzeuger Deutschlands. 1981 übernahm dann Wolfgangs Sohn Joachim, der in Geisenheim zum Oenologen ausgebildet wurde, die Verantwortung für die Kellerarbeit. Dieser gründete selbst 1986 das eigene Weinhaus Joachim Heger. Dieses produziert hoch qualitative Weine für den Alltag, unterhalb des von Dr. Heger repräsentierten Premiumsegments. Seit dem Jahr 1992 ist Joachim Heger zusammen mit seiner Frau Silvia nun in dritter Generation für das Weingut Dr. Heger hauptverantwortlich. Zudem konnte 1997 das Weingut Fischer hinzugewonnen werden, welches zwischen Schwarzwald und Kaiserstuhl liegt und dessen Weine eine ganz andere, individuelle Typizität besitzen. Das Weingut Dr. Heger ist seit 1986 Mitglied im VDP. Joachim Heger ist zudem seit 2009 Vorsitzender des Regionalverband Baden im Verband deutscher Prädikatsweingüter.

Region:

Das Weingut liegt in dem etwa 6000 Einwohner zählenden Ort Ihringen im Kaiserstuhl. Diese gehört zum Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und liegt im Südosten Baden-Württembergs westlich von Freiburg im Breisgau. An den Hängen des südlichen Kaiserstuhls sind die Winter mild und die Anzahl der Sonnenstunden hoch. Mit einer Jahresmitteltemperatur von etwa 12 Grad zählt die Region zu den wärmsten Deutschlands. Neben den günstigen klimatischen Bedingungen für den Weinanbau gedeihen am Kaiserstuhl auch Mandelbäume, Kakteen, Südfrüchte und sogar verschiedene Palmenarten. Ebenso findet man seltene Tiere wie Bienenfresser, Gottesanbeterinnen oder Smaragdeidechsen.

Lagen und Geologie:

Das Weingut besitzt einige Hektar Land in den beiden Spitzenlagen Ihringer Winklerberg und Achkarrer Schlossberg. Der Winklerberg teilt sich dabei in die vier verschiedenen Lagenbezeichnungen Vorderer Winklerberg, Winklen, Hinter Winklen und Wanne auf. Der Untergrund des Schlossbergs wie auch des Winklerbergs besteht aus Vulkangestein, welches von einer dicken Schicht aus Löss überlagert ist. Die Voraussetzung für den einzigartigen Charakter der Heger-Weine. Beide Lagen sind vom VDP als Erste Lagen kategorisiert.

Rebsorten:

Die Familie Heger setzt seit Generationen vor allem auf die Burgundersorten Grauburgunder, Weissburgunder und Spätburgunder. Zusammen teilen diese sich etwa 75 Prozent der gesamten Anbaufläche des Betriebes unter sich auf. Zudem werden noch kleine Anteile an Chardonnay, Gewürztraminer, Muskateller, Riesling, Scheurebe und Silvaner angebaut. Diese dienen in der Regel häufig nur zur Assemblage und werden sehr selten eigenständig vinifiziert.

Im Weinberg:

Gewissenhafte Sorgfalt, die Liebe zum Detail, eine besondere Akribie und ein ausgeprägtes Traditionsbewusstsein, all diese Faktoren zeichnet die mühevolle Arbeit in den Weinbergen aus. Dort wird die Basis für die prämierten Weine des Hauses, Großen Gewächse gelegt.

Im Keller:

Alle Weine des Hauses werden konsequent trocken ausgebaut. Die Vergärung findet je nach Wein im Holzfass, im Barrique oder im Edelstahltank statt. Die hochwertigen Weißweine reifen für etwa acht Monate in Barriquefässern auf der Feinhefe bevor diese in Flaschen abgefüllt werden. Die Rotweine durchlaufen hingegen eine 10- bis 25-tägige Gärung auf der Maische, bevor sie anschließend für 12 bis 18 Monate im Barrique gelagert werden. Durch diesen sensiblen Umgang mit den natürlichen und komplexen Prozessen entstehen charaktervolle und renommierte Weine mit einmaliger Ausdrucksstärke.

Steckbrief:

Inhaber: Joachim und Sylvia Heger
Weinbau: Jügen Kühnle
Kellermeister: Jürgen Jehle
Region: Baden
Ort: Ihringen
Rebfläche: 26 Hektar
Produktion: 120.000 Flaschen
Rebsorten: Grauburgunder (30%), Spätburgunder (30%), Weissburgunder (16%), Riesling (7%), Chardonnay (7%), Silvaner (3%), Muskateller (2%), Gewürztraminer (2%), Scheurebe (1%)
Lagen: Winklerberg (Ihringen), Schlossberg (Achkarren)
Mitglied im VDP seit: 1986

Unter folgenden Link erfahren Sie mehr über das Weingut Dr. Heger bzw. das Weinhaus Joachim Heger.



*Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten.

Top