<link rel="stylesheet" href="/static/css/nojs.css" media="all">

Ansicht wird aktualisiert. Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gesamtpreis: € 0,00*

Zum Warenkorb




l'Ermitage4 Artikel


Teile des Château l'Ermitage gehen bis auf das 11. Jahrhundert zurück. Mönche des ehemaligen Klosters von Sainte Cécile d’Estagel produzierten Weine für die Pilger, die auf dem Weg zum Jakobsweg nach Santiago de Compostella waren. Um das Jahr 1800 entstand dann vor Ort die erste Kellerei.

Heute werden die zirka 80 ha umfassenden Weinberge von Michel Castillon und dessen Sohn Jérôme bewirtschaftet. Durch eine explizite Parzellenauswahl und einem eingeschränktem Ertrag durch Rebschnitt, wird die Traubenqualität zwangsläufig erhöht. In den südlich von Nîmes gelegenen Weinbergen bauen die beiden die Rebsorten Viognier (4,5 ha), Grenache blanc (6 ha), Roussanne (8 ha), Muscat (4 ha), Grenache (17 ha), Mourvédre (19 ha) und Syrah (19 ha) an. Die Weinberge erstrecken sich zwischen Camargue - einer Landschaft in Frankreich, die zum größten Teil zwischen den beiden Mündungsarmen der sich nördlich von der Stadt Arles teilenden Rhone liegt - und dem Mittelmeer. Diese Hanglage sorgt durch die optimale Sonnenbestrahlung für viel Wärme und das nahe gelegene Mittelmeer trägt stets eine frische Brise zum Château l'Ermitage. Die Gegend wird von einem Boden aus runden Kieselsteinen bereichert, die während der Zeit des Quartärs durch die Rhône abgelagert wurden.

Hier erfahren Sie mehr über das Chateau l´Ermitage.



*Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten.

Top