<link rel="stylesheet" href="/static/css/nojs.css" media="all">

Ansicht wird aktualisiert. Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gesamtpreis: € 0,00*

Zum Warenkorb
Zurück - Weissweine

Felsina -I Sistri- Chardonnay 2015

Artikel-Nr.: 400410015
Felsina -I Sistri- Chardonnay 2015
Zum Vergrößern das Bild anklicken Zum Vergrößern über das Bild fahren
  • Felsina -I Sistri- Chardonnay 2015

    Artikel-Nr.: 400410015

  • EUR 17.90 € 17,90 / 0,75 Liter

    23,87 € / Liter

    inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit
    Deutschland, Netherlands, Austria: 2-4 Werktage / weitere Länder: 5-10 Werktage

  • CHARDONNAY -I SISTRI- TROCKEN, TOSKANA, FÈLSINA

    Degustationsnotiz:
    Der reinsortige Chardonnay I Sistri aus dem Hause Fèlsina zeigt sich im Glas hellgelb bis strohgelb. Das Bouquet duftet nach tropischen Früchten wie Ananas und Mango sowie Pfirsich, Aprikose, Grapefruit, Limone, feiner Vanille und etwas Karamell. Durch den Ausbau im Holz erhält er zusätzlich noch eine schöne Würze. Eine schöne lebendige Säure verleiht ihm eine schöne Frische. Dazu cremig und elegant im Abgang, welcher lange nachhalt.

    Anmerkung:
    In den 1980er Jahren begann man bei Fèlsina neue internationale Rebsorten zu pflanzen. Aus Frankreich wurden Chardonnay-Klone geholt und auf dem zu Fèlsina gehörigen Weingut Farnetella gepflanzt. 5400 Rebstöcke pro Hektar, welche die Erziehungsmethode Guyot genießen. Die Trauben werden ausschließlich selektiv per Hand gelesen, so dass nur gesundes Lesegut in den Wein verarbeitet wird. Die Weinbereitung beginnt mit einer schonenden Ganztraubenpressung, die nur etwa 60% Mostausbeute bringt. Anschließend wird der Most kalt filtriert und in kleinen Barriques aus Eichenholz vergoren. Etwa sechs Monate reift der Wein auf der Feinhefe unter ständiger Batonage im Barrique. Nach der Abfüllung auf die Flasche ruht der Wein für weitere drei Monate, bevor er in den Handel kommt.
    Wenn man Chiantiliebhaber nach den drei besten Weingütern im Classico fragt, dann bekäme man wahrscheinlich viele Namen genannt – einen aber fast immer: Fèlsina. Im Jahr 1966 kaufte Dominic Poggiali das Weingut Fèlsina, fand eine Höhle aus Tuffstein auf seinem Grundstück, baute dort einen Weinkeller in den Hügel und stattete diesen mit modernster Technik aus. Zudem vergrößerte er das Anwesen des Weingutes in nur wenigen Jahren auf 40 ha. Als in den 70er Jahren dann Guiseppe Mazzocolin in das Familienunternehmen eintrat, entstand ein kongeniales Duo, welches dem Weingut und den Weinen des Chianti zusammen mit dem Önologen Franco Bernabei wieder zu internationaler Anerkennung verhalf und auf Spitzenniveau etablierte.

    Speisenempfehlung:
    Passt am besten zu mit Mangold oder Spinat gefüllter Sellerieknolle an Naturjoghurt, Pasta mit Garnelen und Venusmuscheln oder frischem Tomaten-Parmesan-Rucolasalat.

Produktbeschreibung

CHARDONNAY -I SISTRI- TROCKEN, TOSKANA, FÈLSINA

Degustationsnotiz:
Der reinsortige Chardonnay I Sistri aus dem Hause Fèlsina zeigt sich im Glas hellgelb bis strohgelb. Das Bouquet duftet nach tropischen Früchten wie Ananas und Mango sowie Pfirsich, Aprikose, Grapefruit, Limone, feiner Vanille und etwas Karamell. Durch den Ausbau im Holz erhält er zusätzlich noch eine schöne Würze. Eine schöne lebendige Säure verleiht ihm eine schöne Frische. Dazu cremig und elegant im Abgang, welcher lange nachhalt.

Anmerkung:
In den 1980er Jahren begann man bei Fèlsina neue internationale Rebsorten zu pflanzen. Aus Frankreich wurden Chardonnay-Klone geholt und auf dem zu Fèlsina gehörigen Weingut Farnetella gepflanzt. 5400 Rebstöcke pro Hektar, welche die Erziehungsmethode Guyot genießen. Die Trauben werden ausschließlich selektiv per Hand gelesen, so dass nur gesundes Lesegut in den Wein verarbeitet wird. Die Weinbereitung beginnt mit einer schonenden Ganztraubenpressung, die nur etwa 60% Mostausbeute bringt. Anschließend wird der Most kalt filtriert und in kleinen Barriques aus Eichenholz vergoren. Etwa sechs Monate reift der Wein auf der Feinhefe unter ständiger Batonage im Barrique. Nach der Abfüllung auf die Flasche ruht der Wein für weitere drei Monate, bevor er in den Handel kommt.
Wenn man Chiantiliebhaber nach den drei besten Weingütern im Classico fragt, dann bekäme man wahrscheinlich viele Namen genannt – einen aber fast immer: Fèlsina. Im Jahr 1966 kaufte Dominic Poggiali das Weingut Fèlsina, fand eine Höhle aus Tuffstein auf seinem Grundstück, baute dort einen Weinkeller in den Hügel und stattete diesen mit modernster Technik aus. Zudem vergrößerte er das Anwesen des Weingutes in nur wenigen Jahren auf 40 ha. Als in den 70er Jahren dann Guiseppe Mazzocolin in das Familienunternehmen eintrat, entstand ein kongeniales Duo, welches dem Weingut und den Weinen des Chianti zusammen mit dem Önologen Franco Bernabei wieder zu internationaler Anerkennung verhalf und auf Spitzenniveau etablierte.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu mit Mangold oder Spinat gefüllter Sellerieknolle an Naturjoghurt, Pasta mit Garnelen und Venusmuscheln oder frischem Tomaten-Parmesan-Rucolasalat.

Details

Inhalt: 0,75 Liter

Rebsorte(n): Chardonnay

Alkoholgehalt: 13,5 %vol

Trinktemperatur: 10-12 °C

Weingut: Felsina

Anbauregion: Toskana

Herkunftsland: Italien

Allergene: Enthält Sulfite

Verschluss: Naturkorken

Weinart: Weisswein

Geschmack: Trocken

Hersteller/Abfüller/Importeur: Felsina - Via del Chianti 101 - 53019 Castelnuovo Berardenga (SI) - Italien

Zahlarten: PayPal, Kreditkarten (Visa, MasterCard), Rechnung, Vorkasse

Versandkosten: 6,90€ mit UPS; Bestellungen ab 75€: Versandkostenfrei

Lieferzeit: Bestellungen bis 14 Uhr werden noch am selben Werktag mit UPS versendet.

*Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten.

Top