Ansicht wird aktualisiert. Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Zurück - Weissweine

Robert Weil -Kiedrich Klosterberg- Riesling tr. 2018

Artikel-Nr.: 105410218E
Zum Vergrößern das Bild anklicken Zum Vergrößern über das Bild fahren
  • Robert Weil -Kiedrich Klosterberg- Riesling tr. 2018

    Artikel-Nr.: 105410218E

  • € 24,90 / 0,75 Liter

    inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

  • RIESLING -KIEDRICH KLOSTERBERG- TROCKEN, DEUTSCHLAND, RHEINGAU, WEINGUT ROBERT WEIL

     

    Degustationsnotiz:
    Welch ein feinfruchtiger Riesling vom Weingut Robert Weil! In einem hellen Zitrusgelb fließt der trockene Kiedricher Klosterberg ins Glas. Sein facettenreiches Bouquet ist eine Kombination aus feiner Minarlität und einem betörendem Duft von exotischen Früchten wie Kiwi, Ananas und Litchi, so wie Aromen von Pfirsich, Mirabelle, Apfel, Birne und Zitrone. Am Gaumen ebenfalls mit feiner Mineralität, eleganter Säure, Klarheit, Komplexität und Finesse. Dabei immer filigran, elegant und mit lang anhaltenden Abgang. 

    Anmerkung:
    Aus der VDP.Ersten Lage Kiedrich Klosterberg im Rheingau stammt dieser Riesling vom Weingut Robert Weil. Der Betrieb wird mittlerweil bereits in vierter Generation von Wilhelm Weil geführt, dem Urenkel des Gründers Dr. Robert Weil. Der Klosterberg ist neben dem Gräfenberg und dem Turmberg die dritte VDP zertifizierte Lage Kiedrichs. Sie ist die höchstgelegene Lage der Drei und wurde vom Weingut erstmals mit dem Jahrgang 2007 als Lagenwein produziert. Der Name Klosterberg geht auf einen alten Verbindungsweg zurück, der vom Kloster Eberbach über die Liegenschaften der Abtei in Kiedrich bis hin zur Klostermühle bei Eltville führte. Dabei durchquerte der "Closterweg" auch den Kiedricher Klosterberg. Die Ausrichtung des Weinberges ist gen Südwesten. Die tiefgründigen und steinigen Böden der Ersten Lage werden geprägt von buntem Schiefer, Phylliten und Gneise, welche von kiesigen Lössen überdeckt ist. Wilhelm Weil überlässt dabei im Weinberg der Natur ihren freien Lauf, setzt ausschließlich auf organischen Düngemittel und verzichtet vollkommen auf Herbizide, damit ein natürliches Ökosystem vor Ort entstehen kann. Selektive Handlese, Spontanvergärung unter kontrollierten Temperaturen für bis zu zwölf Wochen und Feinschliff der Grundweine auf der Feinhefe unter Batonnage. Anschließende Filtration und die direkte Abfüllung auf die Flasche, um möglichst wenige Primäraromen zu verlieren. Dort wird dem Riesling noch einmal Ruhe gegönnt bis er zum Genuss bereit steht.

    Speisenempfehlung:
    Passt am besten zu Blaue Forelle mit Beurre Blanc, Paella oder kräftigem Käse.

Produktbeschreibung

RIESLING -KIEDRICH KLOSTERBERG- TROCKEN, DEUTSCHLAND, RHEINGAU, WEINGUT ROBERT WEIL

 

Degustationsnotiz:
Welch ein feinfruchtiger Riesling vom Weingut Robert Weil! In einem hellen Zitrusgelb fließt der trockene Kiedricher Klosterberg ins Glas. Sein facettenreiches Bouquet ist eine Kombination aus feiner Minarlität und einem betörendem Duft von exotischen Früchten wie Kiwi, Ananas und Litchi, so wie Aromen von Pfirsich, Mirabelle, Apfel, Birne und Zitrone. Am Gaumen ebenfalls mit feiner Mineralität, eleganter Säure, Klarheit, Komplexität und Finesse. Dabei immer filigran, elegant und mit lang anhaltenden Abgang. 

Anmerkung:
Aus der VDP.Ersten Lage Kiedrich Klosterberg im Rheingau stammt dieser Riesling vom Weingut Robert Weil. Der Betrieb wird mittlerweil bereits in vierter Generation von Wilhelm Weil geführt, dem Urenkel des Gründers Dr. Robert Weil. Der Klosterberg ist neben dem Gräfenberg und dem Turmberg die dritte VDP zertifizierte Lage Kiedrichs. Sie ist die höchstgelegene Lage der Drei und wurde vom Weingut erstmals mit dem Jahrgang 2007 als Lagenwein produziert. Der Name Klosterberg geht auf einen alten Verbindungsweg zurück, der vom Kloster Eberbach über die Liegenschaften der Abtei in Kiedrich bis hin zur Klostermühle bei Eltville führte. Dabei durchquerte der "Closterweg" auch den Kiedricher Klosterberg. Die Ausrichtung des Weinberges ist gen Südwesten. Die tiefgründigen und steinigen Böden der Ersten Lage werden geprägt von buntem Schiefer, Phylliten und Gneise, welche von kiesigen Lössen überdeckt ist. Wilhelm Weil überlässt dabei im Weinberg der Natur ihren freien Lauf, setzt ausschließlich auf organischen Düngemittel und verzichtet vollkommen auf Herbizide, damit ein natürliches Ökosystem vor Ort entstehen kann. Selektive Handlese, Spontanvergärung unter kontrollierten Temperaturen für bis zu zwölf Wochen und Feinschliff der Grundweine auf der Feinhefe unter Batonnage. Anschließende Filtration und die direkte Abfüllung auf die Flasche, um möglichst wenige Primäraromen zu verlieren. Dort wird dem Riesling noch einmal Ruhe gegönnt bis er zum Genuss bereit steht.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu Blaue Forelle mit Beurre Blanc, Paella oder kräftigem Käse.

Details

Inhalt: 0,75 Liter

Rebsorte(n): Riesling

Alkoholgehalt: 13,0 %vol

Trinktemperatur: 10-12 °C

Weingut: Weil, Robert

Weinbergslage(n): Kiedrich - Klosterberg

Anbauregion: Rheingau

Herkunftsland: Deutschland

Allergene: Enthält Sulfite

Verschluss: Naturkorken

Aus der Rubrik: Weisswein

Geschmack: Trocken

Hersteller/Abfüller/Importeur: Robert Weil - Mühlberg 5 - 65399 Kiedrich

Zahlarten: PayPal, Kreditkarten (Visa, MasterCard), Rechnung, Vorkasse

Versandkosten: 6,90€ mit UPS; Bestellungen ab 75€: Versandkostenfrei

Lieferzeit: Bestellungen bis 12 Uhr werden noch am selben Werktag mit UPS versendet.

Top
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×