<link rel="stylesheet" href="/static/css/nojs.css" media="all">

Ansicht wird aktualisiert. Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gesamtpreis: € 0,00*

Zum Warenkorb
Zurück - Brände - Geiste - Wasser

Miscault Fleur de Bouillon -Königskerze- 0,70l

Artikel-Nr.: 3014714
Miscault Fleur de Bouillon -Königskerze- 0,70l
Zum Vergrößern das Bild anklicken Zum Vergrößern über das Bild fahren
  • Miscault Fleur de Bouillon -Königskerze- 0,70l

    Artikel-Nr.: 3014714

  • EUR 36.90 € 36,90 / 0,70 Liter € 52,71/Liter

    inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

  • -FLEUR BOUILLON-, FRANKREICH, ELSASS, RENÉ DE MISCAULT

    Beschreibung:
    Im Jahr 1985 übernahm René de Miscault, Inhaber des "Musée des Eaux-de-Vie" in Lapoutroie die 1859 gegründete Destillerie Paul Devoille in Fougerolles, die heute zu den zehn führenden Destillerien für Obstbrände in Frankreich gehört. Es werden zahlreiche verschiedene Fruchtdestillate hergestellt, wobei jährlich ca. 500 Tonnen Früchte verarbeitet werden unter der Leitung seines Sohnes Hugues de Miscault.

    Nach einer ca. sechswöchigen Maischevergärung werden die Gärbehälter hermetisch verschlossen bis zur traditionellen zweifachen Destillation in Kupfer- Alambiques. Die meisten Brände lagern in wuchtigen Korbflaschen. Mehr als 1000 dieser 30 Liter fassenden Glasballons stehen auf dem Dachboden der Brennerei. Hier reifen die Brände für mehrere Jahre bei starken Temperaturschwankungen von +35° C im Sommer bis -15° C im Winter. Die Wärme, die den köstlichen Geschmack fördert, nimmt jegliche Aggressivität, die Kälte dagegen konzentriert und verfeinert die Aromen.

    Die jüngsten Brände werden nach zwei Jahren auf 43% vol. herabgesetzt und auf Flaschen gefüllt, die 45% vol. Réserves reifen im Schnitt etwa sieben Jahre und die braunen ("Ambrée") Brände werden nach einer zweijährigen Reifung in den Korbflaschen für 18 bis 24 Monate in Eichenholz aus den Vogesen weiter ausgebaut, wodurch diese am Gaumen sehr mild sind.

Produktbeschreibung

-FLEUR BOUILLON-, FRANKREICH, ELSASS, RENÉ DE MISCAULT

Beschreibung:
Im Jahr 1985 übernahm René de Miscault, Inhaber des "Musée des Eaux-de-Vie" in Lapoutroie die 1859 gegründete Destillerie Paul Devoille in Fougerolles, die heute zu den zehn führenden Destillerien für Obstbrände in Frankreich gehört. Es werden zahlreiche verschiedene Fruchtdestillate hergestellt, wobei jährlich ca. 500 Tonnen Früchte verarbeitet werden unter der Leitung seines Sohnes Hugues de Miscault.

Nach einer ca. sechswöchigen Maischevergärung werden die Gärbehälter hermetisch verschlossen bis zur traditionellen zweifachen Destillation in Kupfer- Alambiques. Die meisten Brände lagern in wuchtigen Korbflaschen. Mehr als 1000 dieser 30 Liter fassenden Glasballons stehen auf dem Dachboden der Brennerei. Hier reifen die Brände für mehrere Jahre bei starken Temperaturschwankungen von +35° C im Sommer bis -15° C im Winter. Die Wärme, die den köstlichen Geschmack fördert, nimmt jegliche Aggressivität, die Kälte dagegen konzentriert und verfeinert die Aromen.

Die jüngsten Brände werden nach zwei Jahren auf 43% vol. herabgesetzt und auf Flaschen gefüllt, die 45% vol. Réserves reifen im Schnitt etwa sieben Jahre und die braunen ("Ambrée") Brände werden nach einer zweijährigen Reifung in den Korbflaschen für 18 bis 24 Monate in Eichenholz aus den Vogesen weiter ausgebaut, wodurch diese am Gaumen sehr mild sind.

Details

Inhalt: 0,70 Liter

Alkoholgehalt: 43,0 %vol

Weingut: Rene de Miscault

Anbauregion: Elsass

Herkunftsland: Frankreich

Allergene: Enthält Sulfite

Aus der Rubrik: Obstbrände, -geister, -wasser

Hersteller/Abfüller/Importeur: René de Miscault - Musée des Eaux de Vie - 85 Rue du Général Dufieux - 68650 Lapoutroie - Frankreich

Zahlarten: PayPal, Kreditkarten (Visa, MasterCard), Rechnung, Vorkasse

Versandkosten: 6,90€ mit UPS; Bestellungen ab 75€: Versandkostenfrei

Lieferzeit: Bestellungen bis 14 Uhr werden noch am selben Werktag mit UPS versendet.

Top