Ansicht wird aktualisiert. Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Zurück - Rotweine

Paolo Conterno -Riva del Bric- Nebbiolo Barolo 2013

Artikel-Nr.: 4040304
Zum Vergrößern das Bild anklicken Zum Vergrößern über das Bild fahren
  • Paolo Conterno -Riva del Bric- Nebbiolo Barolo 2013

    Artikel-Nr.: 4040304

  • € 37,90 / 0,75 Liter

    inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

  • NEBBIOLO -RIVA DEL BRIC- ROSSO, ITALIEN, PIEMONT, BAROLO, PAOLO CONTERNO

     

    Degustationsnotiz:
    In einer dunklen, granatroten Farbe fließt der Barolo Riva del Bric aus dem Hause Paolo Conterno ins Glas. Der Duft ist betörend und vielschichtig zugleich: Aromen von Kirsche, Cassis, Brombeere, Heidelbeere, Himbeere, Pflaume und immer wieder intenisve florale Noten von Rosen, Veilchen und Blumenwiese. Auf der Zunge zudem mit zarter Mineralität, Nuancen von frischen Kräutern und exotischen Gewürzen. Ein ständiges Wechselspiel dieser bunten Aromenvielfalt. Eine frische Säure und wunderbar eingebundene Tannine, die zuerst noch etwas robust erscheinen, aber mit der Zeit immer weicher, sanfter und feiner werden, kreieren eine wunderbare Harmonie. Dazu präsentiert dieser Nebbiolo sich sehr elegant und mit einem langen und weichen Finale. 

    Anmerkung:
    Dieser reinsortigen Nebbiolo der Azienda Vitivinicola Paolo Conterno stammt direkt aus den Weingärten des Ginestra, einem der renommiertesten Weinberge des Barolo-Gebietes rund um Montforte d´Alba. Die Böden im Ginestra sind durchzogen von natürlichen Wasseradern und bestehen aus Lehm und Kalk. Die 22 bis 25 Jahre alten Rebstöcke wurzeln tief und werden dadurch optimal mit Wasser versorgt, auch in den heißesten Sommermonaten. Die nach Süd/Südosten ausgerichteten Reben genießen die Erziehungsmethode Guyot, gedeihen in einer Höhe von 300 bis 350 Meter über dem Meeresspiegel an Hängen mit einer Steigung von 30 bis 35 Prozent. Es werden etwa 60 bis 65 Zentner pro Hektar produziert bei einer Pflanzendichte von etwa 4000 Stück pro Hektar. In der ersten Hälfte des Oktober findet in der Regel die händische Lese statt. Um die Trauben zu selektionieren und im Hinblick auf Gesundheit und Qualität zu überprüfen, wird auf maschinelle Erntehelfer verzichtet. Im Keller wird das Traubengut zuerst einmal gekühlt mazeriert für 15 bis 20 Tage. So erhält der Wein seine Farbe, seine Gerbstoffe und seine Struktur. Weiter darf der Barolo, wie alle großen Weine von Paolo Conterno, traditionell in Holzfässern aus Eiche reifen und anschließend noch für einige Monate auf der Flasche nach der Abfüllung ruhen.

    Speisenempfehlung:
    Passt am besten zu Capretto al forno, Braten vom Wild mit Pfifferlingen oder Kalbsbrie.

Produktbeschreibung

NEBBIOLO -RIVA DEL BRIC- ROSSO, ITALIEN, PIEMONT, BAROLO, PAOLO CONTERNO

 

Degustationsnotiz:
In einer dunklen, granatroten Farbe fließt der Barolo Riva del Bric aus dem Hause Paolo Conterno ins Glas. Der Duft ist betörend und vielschichtig zugleich: Aromen von Kirsche, Cassis, Brombeere, Heidelbeere, Himbeere, Pflaume und immer wieder intenisve florale Noten von Rosen, Veilchen und Blumenwiese. Auf der Zunge zudem mit zarter Mineralität, Nuancen von frischen Kräutern und exotischen Gewürzen. Ein ständiges Wechselspiel dieser bunten Aromenvielfalt. Eine frische Säure und wunderbar eingebundene Tannine, die zuerst noch etwas robust erscheinen, aber mit der Zeit immer weicher, sanfter und feiner werden, kreieren eine wunderbare Harmonie. Dazu präsentiert dieser Nebbiolo sich sehr elegant und mit einem langen und weichen Finale. 

Anmerkung:
Dieser reinsortigen Nebbiolo der Azienda Vitivinicola Paolo Conterno stammt direkt aus den Weingärten des Ginestra, einem der renommiertesten Weinberge des Barolo-Gebietes rund um Montforte d´Alba. Die Böden im Ginestra sind durchzogen von natürlichen Wasseradern und bestehen aus Lehm und Kalk. Die 22 bis 25 Jahre alten Rebstöcke wurzeln tief und werden dadurch optimal mit Wasser versorgt, auch in den heißesten Sommermonaten. Die nach Süd/Südosten ausgerichteten Reben genießen die Erziehungsmethode Guyot, gedeihen in einer Höhe von 300 bis 350 Meter über dem Meeresspiegel an Hängen mit einer Steigung von 30 bis 35 Prozent. Es werden etwa 60 bis 65 Zentner pro Hektar produziert bei einer Pflanzendichte von etwa 4000 Stück pro Hektar. In der ersten Hälfte des Oktober findet in der Regel die händische Lese statt. Um die Trauben zu selektionieren und im Hinblick auf Gesundheit und Qualität zu überprüfen, wird auf maschinelle Erntehelfer verzichtet. Im Keller wird das Traubengut zuerst einmal gekühlt mazeriert für 15 bis 20 Tage. So erhält der Wein seine Farbe, seine Gerbstoffe und seine Struktur. Weiter darf der Barolo, wie alle großen Weine von Paolo Conterno, traditionell in Holzfässern aus Eiche reifen und anschließend noch für einige Monate auf der Flasche nach der Abfüllung ruhen.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu Capretto al forno, Braten vom Wild mit Pfifferlingen oder Kalbsbrie.

Details

Inhalt: 0,75 Liter

Rebsorte(n): Nebbiolo

Alkoholgehalt: 14,0 %vol

Trinktemperatur: 16-18 °C

Weingut: Conterno, Paolo

Anbauregion: Piemont

Herkunftsland: Italien

Allergene: Enthält Sulfite

Verschluss: Naturkorken

Aus der Rubrik: Rotwein

Geschmack: Trocken

Hersteller/Abfüller/Importeur: Paolo Conterno - Loc. Ginestra 34 - 12065 Monforte d’Alba (CN) - Piemonte - Italien

Zahlarten: PayPal, Kreditkarten (Visa, MasterCard), Rechnung, Vorkasse

Versandkosten: 6,90€ mit UPS; Bestellungen ab 75€: Versandkostenfrei

Lieferzeit: Bestellungen bis 12 Uhr werden noch am selben Werktag mit UPS versendet.

Top
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×