Ansicht wird aktualisiert. Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Zurück - Roséweine
-29%

Bietighöfer -Reserve- Rosé tr. 2018

Artikel-Nr.: 105920218
Zum Vergrößern das Bild anklicken Zum Vergrößern über das Bild fahren
  • -29%

    Bietighöfer -Reserve- Rosé tr. 2018

    Artikel-Nr.: 105920218

  • € 9,90 € 7,00 / 0,75 Liter

    inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

  • ROSÉ -RESERVE- TROCKEN, DEUTSCHLAND, PFALZ, STEFAN BIETIGHÖFER

     

    Degustationsnotiz:
    In einem zarten Rosa fließt der Reserve Rosé von Stefan Bietighöfer ins Glas. In der Nase duftet der Wein nach roter Johannisbeere, Maulbeere, Waldbeeren und zarten Anklängen frischer Kräuter. Im Mund mit Kraft, Tiefgang, einer schönen Cremigkeit und Schmelz. Allerdings auch mit einer animierenden Säure, die dem Rosé zum Einen eine gewisse Spannung und zum Anderen eine gewisse Leichtigkeit und Frische verleiht. So wirkt er niemals zu fett und opulent. Im Abgang hallt er schön nach.

    Anmerkung:
    Aus den beiden Rebsorten Spätburgunder und Pinotage wird dieser Rosé Reserve vom Familienweingut Bietighöfer vinifiziert. Die Weinberge befinden sich im Südpfälzer Hinterland bei Billigheim-Ingenheim. Winzer Stefan Bietighöfer setzt auf nachhaltigen, ökologischen Ausbau. Im Weinberg wird so schonend wie möglich gearbeitet. Die Lese findet so selektiv per Hand statt. Der erste Abzug wird für den Rosé verwendet. Anschließend vergoren mit natürlichen Hefen. Der Ausbau der Rebsorten findet seperat jeweils zur Hälfte in Edelstanks und zur Hälfte im großen Holz statt. Nach einer Ruhephase, die zur Stabiliserung und zur Aromenausprägung beiträgt wird der Wein assembliert, ohne Verwendung von tierischen Produkten filtriert und abgefüllt.

    Speisenempfehlung:
    Passt am besten zu gegrilltem Geflügel mit knackigem Gemüse oder geräuchertem Fisch.

Produktbeschreibung

ROSÉ -RESERVE- TROCKEN, DEUTSCHLAND, PFALZ, STEFAN BIETIGHÖFER

 

Degustationsnotiz:
In einem zarten Rosa fließt der Reserve Rosé von Stefan Bietighöfer ins Glas. In der Nase duftet der Wein nach roter Johannisbeere, Maulbeere, Waldbeeren und zarten Anklängen frischer Kräuter. Im Mund mit Kraft, Tiefgang, einer schönen Cremigkeit und Schmelz. Allerdings auch mit einer animierenden Säure, die dem Rosé zum Einen eine gewisse Spannung und zum Anderen eine gewisse Leichtigkeit und Frische verleiht. So wirkt er niemals zu fett und opulent. Im Abgang hallt er schön nach.

Anmerkung:
Aus den beiden Rebsorten Spätburgunder und Pinotage wird dieser Rosé Reserve vom Familienweingut Bietighöfer vinifiziert. Die Weinberge befinden sich im Südpfälzer Hinterland bei Billigheim-Ingenheim. Winzer Stefan Bietighöfer setzt auf nachhaltigen, ökologischen Ausbau. Im Weinberg wird so schonend wie möglich gearbeitet. Die Lese findet so selektiv per Hand statt. Der erste Abzug wird für den Rosé verwendet. Anschließend vergoren mit natürlichen Hefen. Der Ausbau der Rebsorten findet seperat jeweils zur Hälfte in Edelstanks und zur Hälfte im großen Holz statt. Nach einer Ruhephase, die zur Stabiliserung und zur Aromenausprägung beiträgt wird der Wein assembliert, ohne Verwendung von tierischen Produkten filtriert und abgefüllt.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu gegrilltem Geflügel mit knackigem Gemüse oder geräuchertem Fisch.

Details

Inhalt: 0,75 Liter

Rebsorte(n): Spätburgunder, Pinotage

Alkoholgehalt: 13,0 %vol

Trinktemperatur: 10-12 °C

Weingut: Bietighöfer, Stefan

Anbauregion: Pfalz

Herkunftsland: Deutschland

Allergene: Enthält Sulfite

Verschluss: Naturkorken

Aus der Rubrik: Rosé

Geschmack: Trocken

Hersteller/Abfüller/Importeur: Bietighöfer GbR - Inh. Eckhard & Stefan Bietighöfer - Oberdorfstr. 13 - 76831 Mühlhofen

Zahlarten: PayPal, Kreditkarten (Visa, MasterCard), Rechnung, Vorkasse

Versandkosten: 6,90€ mit UPS; Bestellungen ab 75€: Versandkostenfrei

Lieferzeit: Bestellungen bis 12 Uhr werden noch am selben Werktag mit UPS versendet.

Top
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×