Ansicht wird aktualisiert. Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Zurück - Monastrell/Mourvèdre

La Nerthe -Châteauneuf du Pape Cuvée des Cadettes- Rouge MAGNUM 2015

Artikel-Nr.: 306332015
Zum Vergrößern das Bild anklicken Zum Vergrößern über das Bild fahren
  • La Nerthe -Châteauneuf du Pape Cuvée des Cadettes- Rouge MAGNUM 2015

    Artikel-Nr.: 306332015

  • € 229,00 / 1,50 Liter

    inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

  • ROTWEINCUVÉE -CHÂTEAUNEUF DU PAPE CUVÉE DES CADETTES- ROUGE MAGNUM, FRANKREICH, RHÔNE, CHÂTEAU LA NERTHE

     

    Degustationsnotiz:
    Die Farbe dieses Rotweins ist kräftig, tief und dunkel. Das Bouquet duftet intensiv und vielschichtig nach Aromen von Kirschen, Erdbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Cassis, Zedernholz, Balsamico und frischen Waldkräutern. Der Gaumen offenbart die Fülle, Konzentration, Dichte, Finesse der Tannine, sowie ein endloses Finale von Früchten und Gewürzen. Insgesamt ein außergewöhnlich komplexer Wein vom Château La Nerthe, der einfach nur begeistert. Chapeau!

    Anmerkung:
    Das Cuvée des Cadettes vom Château La Nerthe wird ausschließlich in den besten Jahrgängen hergestellt. Zudem ändert sich die Quantität von Jahrgang zu Jahrgang, da nur hochqualitatives Traubenmaterial verwendet wird. Der erste vinifizierte Jahrgäng lässt sich sogar zurück datieren ans Ende des 19. Jahrhunderts. Der damalige Besitzer des Château Commander Ducos stellte dieses Rotweincuvée bereits her und verwendete dabei die Rebsorte "Cadettes". Leider weiß man heute nicht mehr, welche Rebsorte früher so genannt wurde. Aber diese dient heute noch als Namenspatrone für diesen Wein. Heute wird das Cuvée des Cadettes auf der Grundlage einer Auswahl unter den ältesten Weinbergen des Châteaus hergestellt. Bis zu 80 Jahre alt. Drei Rebsorten bilden dabei das Cuvée: Grenache, Mourvèdre und Syrah. Die Auswahl der geeigneten Parzellen erfolgt jedes jahr durch Verkostung der Trauben. Alle drei Sorten werden dann am selben Tag geerntet und in Holzbottichen fermentiert. Dort darf das Lesegut erstmal für 18 Tage ruhen. Wenn die Mazeration beendet ist, wird der Wein in einen Bottich für die malolaktische Gärung gegeben. Die Gärung ist traditionell, mit Temperaturkontrolle, Umpumpen und Stanzen und alles wird täglich duch Verkostung kontrolliert. Anschließend wird der Wein in kleine Fässer aus neuem Holz gefüllt, in denen dieser für zwölf Monate ruhen darf. Am Ende des Reifeprozesses werden die einzelnen Rebsorten miteinander assembliert. Die Abfüllung erfolgt erst einige Wochen später. Die Flaschen werden dann für einige Jahre im Keller gelagert bevor sie auf den Markt kommen.

    Speisenempfehlung:
    Passt am besten zu kräftigen Speisen mit gebratenem Fleisch oder deftigen Eintöpfen.

Produktbeschreibung

ROTWEINCUVÉE -CHÂTEAUNEUF DU PAPE CUVÉE DES CADETTES- ROUGE MAGNUM, FRANKREICH, RHÔNE, CHÂTEAU LA NERTHE

 

Degustationsnotiz:
Die Farbe dieses Rotweins ist kräftig, tief und dunkel. Das Bouquet duftet intensiv und vielschichtig nach Aromen von Kirschen, Erdbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Cassis, Zedernholz, Balsamico und frischen Waldkräutern. Der Gaumen offenbart die Fülle, Konzentration, Dichte, Finesse der Tannine, sowie ein endloses Finale von Früchten und Gewürzen. Insgesamt ein außergewöhnlich komplexer Wein vom Château La Nerthe, der einfach nur begeistert. Chapeau!

Anmerkung:
Das Cuvée des Cadettes vom Château La Nerthe wird ausschließlich in den besten Jahrgängen hergestellt. Zudem ändert sich die Quantität von Jahrgang zu Jahrgang, da nur hochqualitatives Traubenmaterial verwendet wird. Der erste vinifizierte Jahrgäng lässt sich sogar zurück datieren ans Ende des 19. Jahrhunderts. Der damalige Besitzer des Château Commander Ducos stellte dieses Rotweincuvée bereits her und verwendete dabei die Rebsorte "Cadettes". Leider weiß man heute nicht mehr, welche Rebsorte früher so genannt wurde. Aber diese dient heute noch als Namenspatrone für diesen Wein. Heute wird das Cuvée des Cadettes auf der Grundlage einer Auswahl unter den ältesten Weinbergen des Châteaus hergestellt. Bis zu 80 Jahre alt. Drei Rebsorten bilden dabei das Cuvée: Grenache, Mourvèdre und Syrah. Die Auswahl der geeigneten Parzellen erfolgt jedes jahr durch Verkostung der Trauben. Alle drei Sorten werden dann am selben Tag geerntet und in Holzbottichen fermentiert. Dort darf das Lesegut erstmal für 18 Tage ruhen. Wenn die Mazeration beendet ist, wird der Wein in einen Bottich für die malolaktische Gärung gegeben. Die Gärung ist traditionell, mit Temperaturkontrolle, Umpumpen und Stanzen und alles wird täglich duch Verkostung kontrolliert. Anschließend wird der Wein in kleine Fässer aus neuem Holz gefüllt, in denen dieser für zwölf Monate ruhen darf. Am Ende des Reifeprozesses werden die einzelnen Rebsorten miteinander assembliert. Die Abfüllung erfolgt erst einige Wochen später. Die Flaschen werden dann für einige Jahre im Keller gelagert bevor sie auf den Markt kommen.

Speisenempfehlung:
Passt am besten zu kräftigen Speisen mit gebratenem Fleisch oder deftigen Eintöpfen.

Details

Inhalt: 1,50 Liter

Rebsorte(n): Grenache, Syrah, Mourvèdre

Alkoholgehalt: 14,5 %vol

Trinktemperatur: 16-18 °C

Weingut: La Nerthe

Anbauregion: Rhône

Herkunftsland: Frankreich

Allergene: Enthält Sulfite

Verschluss: Naturkorken

Aus der Rubrik: Rotwein

Geschmack: Trocken

Hersteller/Abfüller/Importeur: Château La Nerthe - Route de Sorgues - 84230 Châteauneuf-du-Pape - Frankreich

Zahlarten: PayPal, Kreditkarten (Visa, MasterCard), Rechnung, Vorkasse

Versandkosten: 6,90€ mit UPS; Bestellungen ab 75€: Versandkostenfrei

Lieferzeit: Bestellungen bis 14 Uhr werden noch am selben Werktag mit UPS versendet.

Top
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×