Negroamaro

1 Artikel

Negroamaro ist eine rote Rebsorte, vor allem in der italienischen Region Apulien in Süditalien ist sie weit verbreitet. Es wird vermutet, dass sie (bzw. ihr Vorfahre) möglicherweise schon im 7. Jahrhundert vor Christus durch griechische Kolonisten eingeführt wurde. Der Name bedeutet nach einer Version „schwarze Bittere“, was auf einen hohen Tanningehalt hindeutet. Nach einer anderen Version ist dies eine doppelte Betonung (lateinisch „nigra“ und griechisch „mavro“ für schwarz) der dunklen Beerenfarbe. Die Rebe erbringt alkoholreiche, tanninhaltige, kräftige, warme, würzige und potentiell langlebige Rotweine, die zumeist für Verschnitte verwendet werden.

Filter einblenden